wie geht es dass man dann ein halbes kilo zunimmt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gewicht schwankt doch immer ein bisschen. Nach dem Kacken und Pissen wiegst du mind. 1kg weniger :D Fazit aus eigener Studie :D

Da spielen dann andere Faktoren mit, oder die Waage spinnt. Mehr Wiegen ist keineswegs immer = zugenommen. Entscheidend ist, was letztendlich vom Körper aufgenommen wird.

frag ich mich auch aber das ist normal manchmal wiegt man ja auch mal am nächsten tag 1kg mehr und 2 tage später wieder 2 kg weniger obwohl man nicht mehr als sonst gegesen hat hat wahrscheinlich auch was mit schwitzen zu tun da verliert man allein nachts schon 2L

von einem veggieburger kann das nicht kommen - dazu kommen ja auch noch Getränke etc. - ausserdem kann das Gewicht mal leicht um ein halbes Kilo schwanken !

Das kommt auch auf den Wasserhaushalt an, man kann nicht jeden Tag gleichviel ausscheiden, ich denke, dass das bei Deiner Freundin die Ursache war, man kann auch 500 Gramm mehr haben, ohne dass man etwas isst, was etwas mehr Kalorien hat. Wir Frauen haben ja sowieso einen andern Wasserhaushalt in unseren Körpern, wenn wir die regel bekommen, kann es auch sein, dass man ein, zwei Tage zuvor etwas zunimmt!

Also bei 500 Gramm gewichtszunahme kann man nocht nicht von Fett reden, das ist dann wirklich meistens nur Wasser! Kommt auch drauf an, wie viel man Trinkt, vllt. hat sie gerade an den zwei Tagen mehr Durst und hat auch mehr getrunken! L.G.Elizza

Was möchtest Du wissen?