Wie funktioniert Ultraschall am Kopf?

1 Antwort

Ich glaube, dass es sich um eine Ultraschalluntersuchung und nicht um eine Therapie handeln wird.

So funktioniert sie:

"Mit einem Ultraschall-Gerät kann die Ärztin die Geschwindigkeit bestimmen, mit der das Blut durch die Adern fließt.

Mit einem besonderen Ultraschall-Verfahren kann sie auch den Zustand der Adern überprüfen, die das Gehirn versorgen. Die Schallwellen durchdringen die dünnen Knochenteile des Schädels.

Für die Untersuchung bestreicht die Ärztin die Haut mit einem Gel, das Schallwellen leitet. Anschließend fährt sie langsam mit einem Schallkopf über diejenigen Stellen des Schädels, an denen sie die Gefäße untersuchen möchte. Der Schallkopf sendet ein Signal aus, das die Blutkörperchen reflektieren. Dieses Muster erscheint anschließend auf dem Monitor als Bild".

(http://www.stern.de/kopfschmerz/diagnose/:Bildgebende-Verfahren-Fotogalerie-Inneren-K%F6rpers/598057.html)

Was möchtest Du wissen?