Wie funktioniert das Zeckenhalsband von DM richtig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch natürliche Zeckenmittel, die nicht für den Hund giftig sind: http://www.schlimmerkater.de/hunde/zecke-beim-hund-zeckenmittel/

Bei uns funktioniert Schwarzkümmelöl ausgezeichnet. Das ist praktisch, weil es nicht viel Arbeit macht :-) und man den Hund nicht ständig einreiben muss, wie bei Kokosöl.

Allerdings ist es meinem Hund etwas zu groß 

diese Halsbänder kann man anpassen indem man sie entsprechend mit einer Schere kürzt.

allerdings halte ich nicht viel von diesen Halsbändern, weil diese Dinger nicht wirken wie erhofft. 

Am effektivsten ist den Hund tgl. absuchen und diese Plagegeister mit der Hand/Zange zu entfernen.

Versuch's mal mit Frontline.

Frontline hat eine ebenso schlechte Wirkung. Die meisten Parasiten sind dagegen schon resistent!

@dogmama

Ja, viele  schon. Ansonsten Advantix. 

Von Zeckenhalsbändern ist abzuraten. Sie haben keinen guten Wirkstoff, es bleibt viel an der Haut, man kann den Hund nicht streicheln usw. Versuch's mal mit Frontline. Gibt es in der Apotheke, für Katzen sowohl aus auch Hunde. Das träufelst Du Deinen Hund in den Nacken und sobald es getrocknet ist, kannst Du ihn auch wieder streicheln. Er draf nur die ersten 24 Stunden nach dem Auftragen nicht ins Wasser.

Versuch's mal mit Frontline.

Frontline hat eine ebenso schlechte Wirkung. Die meisten Parasiten sind dagegen schon resistent!

noch mal an richtiger Stelle:

(Komischerweise ist dieser Kommi unter meinem Beitrag erschienen) 

zeckenhalsbänder sind ganz gefährlich,dein Hund hat ständig das Nervengift um sich und ausserdem sammeln sich die zecken unter dem band

Was möchtest Du wissen?