Wie belastend ist es, neben der S-Bahn zu wohnen?

1 Antwort

Ich wohne in der Nähe von Hannover in direkter Nachbarschaft neben einer 2gleisigen S-Bahnstrecke mit halbstündlichem Takt, dahinter ist die 2gleisige Schnellzug-Strecke von Hannover ins Ruhrgebiet bzw nach Holland und Bremen, und dahinter dann noch eine 2gleisige Güterbahn von Hannover ins Ruhrgebiet/Holland/Bremen mit der Ausfahrt aus einem großen Rangierbahnhof und regem Güterverkehr. Alle Strecken sollen schon seit den 60er Jahren elektrifiziert sein (solange gibt es mich noch nicht), aber es hat wohl offensichtlich noch niemandem geschadet. Mit der Zeit wird sich der Körper wohl an das elektrische Feld gewöhnen. Allerdings braucht man gute Fenster, die habe ich, denn der Lärm ist doch noch enorm, trotz Schallschutzwänden. Ich habe mich auch daran nach einem Monat gewöhnt und kann jetz sogar bei offenem Fenster durchschlafen; ich bekomme nichts mit von dem Lärm nächtlicher Güterzüge.

Was möchtest Du wissen?