Wie bekommt man Risse in der Ferse weg?

5 Antworten

Mir hat "Calendula Babycreme von Weleda" (Ringelblumensalbe) geholfen. Siehe auch Antwort von "Schicksal" vom 3.8.2008. Alles andere, z.B. Schrundensalbe hat nix gebracht. Meine Risse waren tief, zeitweise blutend und sehr schmerzhaft. 20 Minuten nach dem Einreiben konnt ich wieder ohne Schmerzen gehen.

ich habe mir in der apotheke eine sogenannte "schrundensalbe" gekauft.versuchs mal damit.muss man aber jeden tag 2x anwenden, damit es auch hilft.

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Allpresan pedicare Fußschaumcreme gemacht. Außerdem mal zur Fußpflege gehen.

Guten Morgen! Wie schon mehrfach erwähnt: Schrundensalbe, mind. einmal täglich, am besten über Nacht mit Socken darüber. Feuchtigkeit hilft hier gar nicht, denn diese sog. Rhagaden sind tiefe Risse in der Haut, die auch mal bluten können. Ursachen können u. a. Diabetes sein, generell sehr trockene Haut, Mangel an Vitamin B und K. Bis diese wieder abgeheilt sind regelmäßig Fußbäder mit entzündungshemmenden Zusätzen machen und die Hornhaut soweit abtragen, dass die Haut wieder geschmeidig ist. Noch Fragen? Gerne melden! Herzliche Grüße, Sylvia Bressel,

"Schrundensalbe" täglich

Was möchtest Du wissen?