Wie bekomme ich weiße Zähne?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also auch das ist schädlich für die zähne und man sollte diese variante nicht oft anwenden.Zahnbürste mit backpulverbestreuen und dann zitronensaft drauf schnell zähne putzen und versuch das zahnfleisch weniger damit zu putzen.nur die zähne.ist wirklich effektiv aber nicht gut.mache das selbst auch nur 2-3 mal pro jahr.

hallo, ich bin experte auf dem gebiet zahngesundheit und ich kann vor dieser methode nur warnen! am besten eignet sich zum erreichen weißer zähne eine spezielle zahnpasta, die man NICHT TÄGLICH sondern nur 1 - 2 x in der Woche verwendet. ich persönlich benutze die elmex INTENSIVREINIGUNG, bin kaffeetrinker und rauche und habe seit dem ich die benutze super weiße und gesunde zähne.

Backpulver aber nicht damit ans Zahnfleisch oder Salz (aber Salz nur einmal wöchentlich und danach kräftig zähneputzen und gut ausspülen)

Hallo Melli, ich würde meine Zähne nicht mit der Chemiekeule krampfhaft versuchen weiß zu bekommen. Kann ja nicht gesund sein. Ausserdem siehst Du hinterher aus wie die Naddel ;-) Zähne haben ja von natur aus eine Farbnouance und da würde ich auch nicht versuchen zuviel zu machen. Ich habe mir letztens die Kräuterpaste Candidus gekauft. Die macht die Zähne schön weiß aber nicht künstlich. Habe schon viel gutes darüber gelesen. Viele Grüße Sandra

ich würde empfehlen das nur unter zahnärztlicher Aufsicht zu machen"Bleaching" , gegen eigene Kosten versteht sich. Da gibt es Methoden, die effektiv und unbedenklich sind...

Ich hab das mal mit Zitronen Saft versucht. Klar die Zähne werden weißer aber man denkt dabei nicht daran wie schädlich das ist. Da ist säure drin. Es hat auch sehr wegetan wenn z.b. kälter draußen war und ich lachen musste. Dann hatte ich immer diese Zahnschmerzen. Benutzt einfach keine Hausmittel. Da hilft wirklich nur "Zähne putzen". :')

Was möchtest Du wissen?