Wie bekomme ich meine Yucca-Palme wieder in Form?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab meine immer einfach abgeschnitten. Ohne irgendwas zu versiegeln. Die Schnittstelle trocknet mit der Zeit einfach aus.

Dann hab ich mit dem Daumennagel den Stamm noch an ein paar Stellen verletzt (an 3 bis 4 Stellen den Nagel hinein gedrückt). Später kamen dann an den verletzten Stellen neue Seitentriebe.

Also wir haben mal einen Elefantenfuß rigoros zurückgeschnitten (er hatte Frost gekriegt und den nicht wirklich vertragen...). Die Schnittstellen haben wir nicht versiegelt und einfach abgewartet, was passiert. Inzwischen ist er grüner und buschiger als vorher, allerdings hat er auch überall Blätter bekommen, also auch unten am Stamm. Wird Dir bei der Yucca wohl auch so gehen - aber einfach abschneiden ist kein Problem. Vielleicht wachsen die abgeschnittenen Triebe sogar wieder neu an im Blumentopf, versuch es einfach mal!

jetzt im Frühjahr die richtige Zeit. Nach dem erneuten Austrieb erst düngen. Versigelung mit Lac-Balsam.Yucca ist sehr schnittverträglich!

Schnuggi hat recht immer schön drehen...wenn du merkst...dass sie wieder schief zum Licht wächst drehst du sie wieder anders.Wenn du sie abschneidest kannst du versuchen das abgeschnittene ins Wasser zu stellen...wenn du Glück hast schlagen nach kurzer Zeit die Wurzeln. Als ich noch welche hatte...habe ich sie glaube nur abgeschnitten und sonst garnicht gemacht.

mit viel liebe, bei meiner frau funktioniert es, wenn sie auf dr palme ist;)

Was möchtest Du wissen?