Wie bekomme ich einen vereiterten Splitter so schmerzfrei wie möglich aus dem Finger?

2 Antworten

Den Finger vorher lange in Kernseife baden, weicht super auf. Mit steriler Nadel öffnen und Splitter entfernen. Desinfizieren mit Wasserstoffperoxyd 3% Verdünnung oder handelsübliche Lösungen. Ichtholan-, Betaisodona- oder Ilon-Salbe (Zugsalbe) drauf. Fingerverband.

Nadel über Flamme desinfizieren- den Ruß mit sauberen Tuch abwischen (z.B. Küchenpapier), damit vorsichtig die Haut anheben, den Splitter mit der Nadel versuchen zu lösen, am besten lässt sich das Ganze mit einer feinen Pinzette rausziehen- in Richtung wie es eingedrungen ist, also nicht noch den Splitter "umknicken" oder ähnl. machen. Wünsche viel Erfolg und hoffe verständlich erklärt zu haben.

Was möchtest Du wissen?