wie bekomme ich eine sterilisation bezahlt?

2 Antworten

ich kann mich den anderen nur anschließen, ich war 37, hatte 3 Kinder und hab es sogar in nem katholischen Krankenhaus machen lassen. Hatte echt absolut keien Probleme mit der Krankenkasse, hab sogar nur dort angerufen, gefagt was ich machen muss, und war innerhalb von 10 Tagen glücklich sterilisiert!

Ich würde mal andere Krankenkassen fragen, ob sie es übernehmen. Der Hausarzt oder Frauenarzt müsste auch aus seiner Erfahrung heraus wissen, ob eine Kasse das übernimmt und unter welchen Voraussetzungen. Manchmal hilft die Ankündigung, dass man die Krankenkasse wechseln wird, wenn man sich nicht einigen kann. Die Kassen sind auch daran interessiert, ihre Schäfchen zu behalten.

Ich war schon über 40, als ich das machen ließ, da hat die Kasse das bezahlt. Ich hab allerdings ne andere Anamnese als du.

Was möchtest Du wissen?