Wie bekomme ich ein Abwasserrohr mit natürlichen Mitteln frei?

5 Antworten

Einen Pömpel besorgen, für alle Fälle. Kostet nicht die Welt, ist umweltgerecht und funktioniert meistens: http://www.allmystery.de/i/t462ec1_1215081075509l.jpg

Meiner hat 2, 49 Euro gekostet.

Waschsoda aus der Drogerie kaufen und das mit heißem Wasser anrühren und in das Rohr schütten.Eine ganze Weie nicht nachspülen und dann dürfte alles wieder frei sein.

Als erstes hilft Prävention, also keine größeren Teile in den Ausguss gelangen lassen. Dann habe ich mal gehört, dass schwarzer Tee, also die Teeblätter die Rohre reinigen würde. Hab ich selbst aber noch nicht ausprobiert.

Kommt darauf an, was die ganze Sache verstopft hat. Bei meiner Küchenspüle sind es meistens Fettreste. Da schütte ich dann mal ca. 1 l kochendes Wasser rein, dann funzt es wieder. Sitzen aber in einer Badewanne Haare etc. fest, nutzt das nichts. Da kann man dann Rohrreiniger nehmen, die die Umwelt nicht allzu sehr belasten. Ich benutzte dafür Bio-Rohr-Spiral.

Installateure haben eine Spirale, womit sie fast jedes Rohr ohne Chemie frei bekommen. Sowas gibt es auch im Baumarkt zu kaufen, zum Preis kann ich Dir allerdings nichts sagen. Ich denke aber, so etwas ist eine gute Anlage!

Was möchtest Du wissen?