Wie bekomme ich diesen Fleck weg - oder zumindest kleiner?

 - (Möbel, Holz, Wasserschaden)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie es aussieht, handelt es sich um Eiche und ich meine am linken Bildrand beim Lichtkegel zu erkennen, dass das Möbelstück lackiert ist.

Eiche ist ein offenporiges Holz, d.h. auch wenn es lackiert ist, ist die Oberfläche nie komplett geschlossen, außer es wird quasi ertränkt. Dazu enthält Eichenholz viel Gerbsäure die beispielsweise mit eisenhaltigen Sachen reagiert. Aber auch Wasser kann Flecken hinterlassen.

Es gibt Gerbsäurefleckenspray. Hab ich noch nie benutzt, ich kann dir nichts dazu sagen. https://www.parkettkaiser.de/de-de/woca-gerbsaureflecken-spray-0-25-l.html?gclid=EAIaIQobChMI_6bP_r3f2wIVSZ3VCh0_PAUUEAQYASABEgLSs_D_BwE

Jedoch kann ich mir vorstellen, dass du dazu erst die Oberfläche öffnen musst, sprich anschleifen. Dann das Zeug anwenden und dann wieder versiegeln. Bei Öl oder Wachs als Oberfläche einfach wieder drüber. Bei Lack willst du natürlich nicht das ganze Stück wieder spritzen. Dafür gibt es ansatzlosen Klarlack, aus der Dose der. Wir nennen ihn auch immer "Ansatzlos", da man mit ihm Reperaturstellen ganz gut ausbessern kann. Aber auch nicht perfekt.

Viel Erfolg

Ich stimme den Ausführungen von taccotorpedo zu. In Ergänzung dazu und zu den anderen die Abschleifen möchten kannst du es vorher noch mit ausbürsten probieren. Eine alte Zahlbürste könnte helfen. Immer in Richtung der Poren.

Woher ich das weiß:Beruf – Planung/Gestaltung Büros Schulen Sitzmöbel Stauraum

Ohne abschleifen wird das nicht...

Das muß abgeschliffen und neu versiegelt werden.

abschleifen, neu lackieren. anders gehts nicht

Was möchtest Du wissen?