Wie bekämpfe ich Bläschen im Mund?

5 Antworten

Habe auch ziemlich oft solche Bläschen und meine Zahnärztin meinte das kommt von Zink & Vitamin B12 Mangel. Also wenn ich sollche Bläschen habe nehme ich täglich ein Fläschen Vitasprint und eine Zinktablette dazu, Vitasprint nach ca. 3 Tagen aufhören und noch einige Tage Zink zu sich nehmen. Um das Bläschen zu betäuben einfach mit Dynexan auf einem Wattestäbchen einpinseln und vor dem schlafen gehen etwas Zovirax auf einem Wattestäbchen drauf schmieren und nach spätersten vier Tage sollte es weg sein. Ist es nach 1,5 Wochen noch nicht besser schlage ich vor zum Arzt zugehen

wenn es sehr schmerzt, kannst du dir eine mundsalbe in der apotheke holen, die die schleimhautoberfläche etwas betäubt (dynexan oder ähnliches)ansonsten hilft nur warten, das geht wieder weg

Es gibt eine Salbe aus der Apotheke. KAMISTAD heißt die. Die kannst Du Dir in den Mund schmieren. Mehrmals täglich. Sie "betäubt" die Stelle ein wenig und heilt sie dadurch. Aber etwas zieht sich sowas schon hin. Da ist ein bisschen Geduld gefragt.

kamillentee hillft wie Mundspülung verwenden

Als Mundspülung kann ich Dir Chlorhexamed forte empfehlen. Das ist ein Mundhöhlen-Antiseptikum und dient der vorrübergehenden Keimzahlverminderung im Mundraum. Danach kannst Du auf die Bläschen, mit einem Wattestäbchen Solcoseryl-Paste auftragen. Am besten kurz vom dem Schlafengehen auftragen und gleich ab ins Bett. Dann kann es über Nacht gut wirken. Die Paste betäubt und lässt die Bläschen abheilen. Nach 2 - 3 Anwendungen hatte ich bisher immer Ruhe. Viel Erfolg und LG ff

Was möchtest Du wissen?