Wie behandelt der Zahnarzt die verfaulten zähne, meiner Freundin

5 Antworten

Was bei deiner Freundin an den Zähnen noch zu retten ist oder nicht kann man so nicht sagen. Das muss sich ein Zahnarzt ansehen, vielleicht auch Röntgen und dann kann er ihr sagen was zu machen möglich ist. Du kannst nur versuchen deine Freundin zu überreden dass sie jetzt wirklich geht, damit es nicht noch schlimmer wird. Vielleicht kann man jetzt noch einiges retten.

Was der Zahnarzt machen wird ist schwer zu sagen, meine Zahnärztin zieht nur wenn es gar nicht mehr anders geht. Es gilt erstmal heraus zu finden warum deine Freundin so schlimme Zähne hat? Putzt sie regelmäßig? Nimmt sie die richtige Technik? Bei ihr sind doch Karieöße Zähne ausgefallen, mit Wurzel oder ohne? Wenn die Wurzel noch im Kiefer steckt wird er diese raus operieren müssen. Hat deine Freundin Angst vorm Zahnarzt bzw. schämt sich? Es gibt im Internet eine Seite für Zahnarztangspatienten. Sie sollte zumindest erst einmal zum Zahnarzt gehen und sich das anschauen lassen. Ihr könnt ja zu einem gehen der sich mit Angstpatienten auskennt, falls es daran liegt. Es gibt auch Zahnärzte die das unter Vollnarkose machen, hat man bei mir vor fast zwei Jahren gemacht. Wenn deine Freundin sich einen Atest vom Arzt hollt das sie Angst vorm Zahnarzt hat wird das auch übernommen. Vielleicht hilft euch das ja weiter. Was der Zahnarzt dann am Ende macht kann niemand so genau sagen.

Bitte frag einen Zahnarzt danach! wir sind keine Telepathen und haben keine Röntgenaugen. Aber Zahnärzte haben Röntgengeräte - und erst nach dem Röntgen kann er einen Behandlungsvorschlag machen.

Das beantwortet mir nicht die Frage

@Sunny201157

die Frage wird dir hier auch keiner beantworten(können) Nicht mal ein Zahnarzt.

Es kommt darauf an, ob es noch die Milchzähne sind. Falls ja, ist das zwar nicht so toll, aber kein Weltuntergang. Falls es schon die bleibenden sind, sieht das schon anders aus. Es wäre wirklich am besten, ihr würdet mal zu einem Zahnarzt gehen, ihr werdet auch sicher jemanden finden, der nett ist und euch gut berät. Vielleicht gehst du ja mit.

Nein es sind bleibende zähne

@Sunny201157

??? also sunny wie alt ist Deine Freundin nun wirklich?? Du hast geschrieben 12!! Mit 12 hat man nicht unbedingt nur noch bleibende Zähne. Da gibts häufig auch noch Milchzähne.

hmmm, genau kann ich das nicht beantworten, aber ich würde sagen, sie kriegt inplantate, wenn die zähne raus müssen. ich will jetzt nur mal antönen, dass die inplantate so einiges an geld kosten. eingebiss wär da einiges billiger. aber hatt man der guten frau nie beigebracht, sich einmal pro woche die zähne zu putzen? wenn nein, trimm ihr das bitte mal ein. und warum wartet die erst, bis ihre ganzen zähne schwarz werden statt schon anfangs zum artzt zu gehen?

soso, sie kriegt Inplantate. bist du Zahnarzt?

@Bitterkraut

soso, definitiv nicht. aber immerhin der sohn eines fachmannes. und in anbetracht dessen, dass ich mich mindestens einmal jährlich (ironie) mit meinem vater unterhalte, mag ic auch ein paar dinge aus seinem berufsleben kennen. end of story

@vl4dimir

Selten so einen Blödsinn gehört!

Frag mal deinen Vater ab welchem Alter Implantate gesetzt werden und wer die bezahlt!

Wenn der etwas anderes antwortet als: 'ab 18!' Und 'Reine privat-leistung' hat er keine Ahnung!

D.h.: die gute sollte schnellstens zu Zahnarzt gehen, bzw hätte es damals schon gehen sollen und dann wird der Zahnarzt erstmal die zähne reinigen, die kariösen stellen entfernen und dem Mädel mal beibringen, wie mal seine Zähne richtig pflegt!

Was da jetzt Milchgebiss und was bleibender zahnbestand ist, wird der Zahnarzt feststellen.

Weil sie Angst hat ich probier auch sie zum Zahnarzt zu schleifen, weil ich mich selber etwas eckel, als ich bei ihr Zahnarzt gespielt habe und ab ihre zähne gestoßen bin, klagte sie auch wegen Zahnweh

Was möchtest Du wissen?