Wie Appetit unterdrĂŒcken ... đŸ«?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich auch nicht ( Disziplin )  - und mache das auch so wie du - Langeweile, Lust auf Deftiges  - Tag & Nacht am KĂŒhlschrank - einen Rat kann ich Dir nicht geben, schaffs ja selber nicht.

Aber - vielleicht denkst du in deinen jungen Jahren mit anderen Augen darĂŒber nach, wenn ich Dir sage, dass ich 188 groß bin 140kg wiege, mĂ€nnlich 51 J alt - kaum Treppn laufen kann, auf Diabetes zusteuere und  - mein Doc mir gesagt hat:

Du bist Raucher, hast erhöhte Blutzuckerwerte, keine Bewegung - damit hast du in diesem Alter ein Sterberisiko
(Herzinfarkt & Schlaganfall),
so wie ein Krebskranker.

Was ist dir dein Leben wert ???

Gute RatschlĂ€ge - lol - wenn dir GemĂŒse schmeckt - und Obst - dann knabbere statt Chips & ErdnĂŒssen - oder RostbratwĂŒrstchen mal lieber ne Karotte o. nen Apfel - vor allem - Trink viel
( natĂŒrlich was ohne Fett & Zucker )

- das fĂŒllt den Magen 



Danke für deine Antwort 

alles Gute

@MeLinaa14

Danke - Dir auch :-)  Hab nÀchste Wocher Arzttermin - mal sehen, wie die Werte aussehen !  Ich war bestimmt nicht eisern genug !  lol

um dich ein bisschen zu beruhigen: das geht vorüber. Denn dieser Apetit lässt sich auf die kommende Jahreszeit zurückführen. Damals hat man vor dem Winter viel gegessen, sozusagen auf Vorrat,weil eine schwere Winterzeit und Essensknappheit bevorstand. Dass das nicht mehr der Fall ist, ist klar.Aber das ist der Grund dafür,dass wir mehr Lust auf Essen haben..xD 

Ich mache mir dann meistens Tee mit Milch oder so^^

Wenn du willst, dass diese Essattacken nicht mehr auftreten, darfst du kein HungergefĂŒhl verspĂŒren. Du musst rund um die Uhr gesĂ€ttigt sein. Damit du aber dadurch nicht zunimmst, musst du dich durch gesunde Zwischenmahlzeiten sĂ€ttigen, wie zum Beispiel Obst und GemĂŒse. Wenn du stĂ€ndig gesĂ€ttigt bist, wirst du auch kein HungergefĂŒhl und keinen Appetit verspĂŒren. :)

Falls du die Essattacken dadurch trotzdem nicht in den Griff bekommst, solltest du anfangen, regelmĂ€ĂŸig Sport zu treiben, da du durch diesen Ausgleich ebenso nicht zunehmen wirst. Sport ist ohnehin sehr wichtig und ich kann es jedem nur empfehlen, einen Sport, der ihm gefĂ€llt, fest in den Alltag zu integrieren, da das sehr gut fĂŒr den Körper und den Geist ist. đŸ’Ș

Versuche dich vielleicht einfach mit anderen Beschäftigungen abzulenken.

Such dir ein cooles Spiel oder ein gutes Spiel und du wirst sehen, dass du gar nicht mehr die Gelegenheit hast, so viel zu essen.

Ich habe auch ähnliche Erfahrung gemacht,

aber wenn du immer mehr zunimmst musst du einfach dein Leben in deine Hände nehmen und es nach deinen Willen verändern

Was möchtest Du wissen?