Wie 1-Woche-altes Tattoo abdecken?

4 Antworten

Besorg dir einfach Suprasorb Folienpflaster und mach die Folie 24 Stunden nach dem Stechen drauf (vorher desinfizieren nicht vergessen) - die bleibt dann für ca 7 - 10 Tage drauf und dann ist das Tattoo fertig abgeheilt.

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Woher ich das weiß:Beruf – Eigenes Piercingstudio, Ausbilderin/Referentin für Piercer,

Hmm ich weiss nicht, wenn ich meine frischen Tattoos einsalbe, dann dauert das ca 5min und dir Salbe ist eingzogen.

Wieviel schmiertst du denn da drauf dass es die Kleidung versifft? Tattoos sollen möglichst mit einer ganz dünnen schicht eingeschmiert werden, das so 3-4 mal am Tag. Dann sifft auch nix die Kleider voll.

Und nein, mach da keinen Verband drum. Warum auch? Nach einer Woche ist das Tattoos ja fast verheilt. Da passiert nix.

Wenn du allerdings vor hast in die Sonne zu gehen, dann solltest du lange Kleidung tragen. Das mögen frische Tattoos überhaupt gar nicht.

Ich will halt nicht dass meine Kleidung irgendwie dran reibt oder festklebt. Weiß gar nicht mehr wie lange das Tattoo an sich sifft. Aber das wird da wohl schon vorbei sein.

Nach über einer Woche ist da Tattoo doch normal eh schon halb abgeheilt. Klar sollte man es schon noch eincremen, aber dünn mit einziehender Lotion oder Creme reicht dann völlig aus. Und wenn sich dann die letzten Reste Wundhaut durch die Kleidung lösen schadet das dann dem Tattoo auch nicht mehr.

Mit dem Verband kenne ich von Bekannten. Die haben das Tattoo mit Melkfett eingeschmiert und dann ein Verband darum. Hat der Farbe und Heilung nicht geschadet.

steißbeinfistel offene wundheilung kein ausduschen?

ich wurde vor 4 wochen wegen einer steißbeinfistel operiert. die wunde muss offen heilen. der arzt meinte die fistel ist so groß wie ne haselnuss gewesen. die komplette wunde so groß da passt ne walnuss rein. so jetzt nach 4 wochen hat die wunde traubengröße. Problem ist; Ich habe bei einer offenen Wundheilung gelesen das man tägl 2-3 ausduschen sollte bzw nach denmm stuhlgang. bei mir ist das so ich habe bis jetzt nie ausduschen müssen. man hat mir gesagt das ich einfach vor dem verbandswechsel im kh einfach mit dem verband duschen soll nichts abmachen oder rausholen. dann einfach ein verbandsmull (damit unterhose nicht nass/dreckig wird und ab zum Kh zum verbandswechsel. ich habe mehrmals gefragt ob ich mit verband und das ganze duschen soll oder alles wegnehmen muss. 2 schwestern und 1 Ärztin meinten einfach mit Verband duschen. So letzten freitag war ich jetzt im Kh Verband wechseln und fragte wieder. Jetzt meinte die K.Schwester ich kann alles abmachen sei es verband und kompressen etc. dann heute hab ich wieder gefragt da ich sicher gehen wollte. diesmal hab ich auch erwähnt das ich doch ausduschen muss und die Schwester meinte kannst du machen musst du aber nicht. meine frage muss man nicht ausduschen bei so einer krankheit. ist dochn risikobereich?

PS: bis jetzt keine probleme mit der wunde sei es schmerzen oder sonstiges. Wunde sieht gut aus laut allen k.schwestern bzw den ärzten. Bis heute gehe ich immer jeden zweiten tag zum verbandswechsel seit der OP. hoffe ihr könnt mir helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?