Werte Brillenpass

3 Antworten

also wenn Du mit dem linken Auge nicht gut lesen kannst, aber in der Ferne alles deutlich ist, so liegt die starke Vermutung nahe, dass das kein Schreibfehler ist, sondern das Glas falsch zentriert eingeschliffen wurde (statt 153° Achse nur 53°). Lass das Glas vom Optiker nachmessen; und falls es so ist, wie ich vermute, muss kostenlos ein neues Glas bestellt werden. Solltest Du auch in der Ferne links undeutlich sehen, lasse bitte noch einmal kostenlos Deine Augen vermessen.

Wenn Du beim Augenarzt warst und dieser Dir einen Schein mit den nötigen Angaben ausgestellt hat, kannst Du es vergleichen. Die Werte im Brillenpass müssen damit übereinstimmen. Tun sie es nicht, würde ich zum Optiker gehen und sage, ich möchte ein neues Glas mit den richtigen Werten. Wenn Du tatsächlich schlecht siehst, könnte auch das Glas feherlhaft sein und diese falschen Daten stehen im Pass. Hast Du den Sehtest beim Optiker gemacht, lass noch einen vom Augenarzt durchführen. Auf jeden Fall eine Nachbesserung verlangen.

Danke für die Antworten !! Ich frage mich nur, ob die Werte der Achse von Nah und Fern nicht gleich sein müssen. Also ob das nur ein Schreibfehler ist.

Geh zum Optiker der die Brille gemacht hat und frage dort nach. Zur Not nachmessen lassen und Nachbesserung verlangen. Bei Fielmann geht das z.B. problemlos. Müßte aber auch bei jedem anderen Optiker gehen.

Was möchtest Du wissen?