Werden Altersflecken oder Pigmentflecken durch Sonneneinstrahlung größer?

3 Antworten

Ja, werden sie. Die Sonne muss man nicht meiden wenn man ausreichend geschützt ist (Sonnencreme, Kleidung etc)

Solarium hat dieselbe Wirkung da auch hier die Uv- Strahlen zu den Pigmentstörungen führen. Wenn es rein um die Bräune geht, wäre Selbstbräuner definitiv vorzuziehen. Trotzdem Sonnencreme nicht vergessen ;)

Die "Altersflecken" sind in Wirklichkeit Lichtschäden. Es ist ganz klar, dass die am häufigsten an den Stellen auftreten, wo das meiste Licht hinkommt.

Die gehen nicht mehr weg. Du kannst nur eins machen, damit keine neuen hinzukommen: Täglichen konsequenten Lichtschutz, mindestens LSF 15 (besser LSF 30). Natürlich nicht ins Solarium.

Ich denke auch, du solltest mal  zum Hautarzt gehen und deine Flecken kontrollieren lassen. Sonnenlicht kann ja auch Hautkrebs machen, und falls du Vorstufen davon hast, kann und muss man die entfernen.

Mit 66 müsstest Du aber wissen, dass direkte Sonne auf Dauer schädlich für die Haut ist. Setze Dich lieber unter einen Schirm oder in den Schatten. Da wirst Du auch braun und es hält sogar länger 

Was möchtest Du wissen?