Werden alle überschüssigen Kalorien als Fett gespeichert und was haben die Nährwertangaben für eine Bedeutung?

3 Antworten

Überschüssige Kalorien wandelt der Körper in Fett um, ist seit der Steinzeit schon so geregelt. Der nächste Winter kommt bestimmt und da herrscht Nahrungsmangel. Sehr zum nachteil für den modernen Menschen, der fast immer im Überfluss lebt.

Ein Kilo Körperfett hat ca. 9.000 Kalorien (eigentlich Kilolalorien). Wenn du pro Tag 1300 Kalorien zuviel zu dir nimmst hast du in etwa 7 Tagen ein (1) Kilo zugelegt. 

Wenn du deinen Kalorienbedarf pro Tag nicht überschreitest nimmst du nicht zu, auch wenn es eine unausgewogene Ernährung ist.

Ein Kilo Körperfett hat ca. 9.000 Kalorien

Fast korrekt, da aber Körperfett auch Wasser enthält, sind es nur etwa 7000.

Ich habe seit Montag unglaublich 4000 Kalorien gegessen bin also im Überschuss darf am tag eigentlich nur um 1700 kalorien essen. Wie viele Kalorien bin ich im Überschuss ?

Ja die überschüssigen Kalorien würden dann als Körperfett sozusagen für schlechte Zeiten gespeichert werden. Ich weiß, dass 9000kcal ca. ein Kliogramm Körperfett ergeben. Das heißt auf deinen Fall bezogen: du würdest am Tag ca 145g zunehmen, das sind in der Woche mehr als 1 Kilogramm.

Ich bin kein Experte, aber zu deiner zweiten Frage, würde ich sagen: Nein würdest du nicht. Solange du unter deinem Tagesbedarf an Kalorien bleibst, nimmst du nicht zu. Du könntest dann aber insgesamt weniger essen, weil Fett mehr Kalorien hat als zum Beispiel Kohlenhydrate oder Eiweiß.

Die Nährwert angaben sind besonders wichtieg da sie ausagen wie sättiegen dieses lebensmittel ist es gibt auch genug lebensmittel die kaum einen nährwert haben zb knäckebrot deswegen ist man zb das ganze packet und ist immer noch nicht satt Du kanst seehr schnell über die tagesration fett kommen da vieles schon einieges an fett in lebensmittel hatt zb wen du nur 52 gram fett am tag essen wilst bist du schon alleine mit 200 gram Wurst darüber. Solange wie du nur deine Tageskalorienbedarf deckst nimst du auch nicht zu sondern eher ab wen du zu schwer sein soltest. .

Was möchtest Du wissen?