Wer Zahlt meine zähne?

5 Antworten

Hallo,

erkundige dich bei deiner Krankenkasse! Der ZA erstellt einen Heil und Kostenplan und reicht diesen bei der Krankenkasse ein.

Dann wirst Du sehen , welche Kosten dir vorbehalten bleiben. Wenn Du Hartz 4 bekommst , ist der Zahnersatz mit den üblichen Kassenleistungen abgedeckt. Inwieweit sich das auf die Qualität des Zahnersatzes auswirkt , kann dir dein Zahnarzt sagen!

Ich hoffe , daß man dir die perfekte Zahnpflege mal erklärt und Du in Zukunft sorgsamer mit deinem Gebiss umgehst!

GLG , viel Erfolg und einen guten Start in den Tag , wünscht dir , clipmaus:-))

Eine Freundin von mir hatte auch das Problem und war zu der Zeit arbeitslos. 

Sie hat einen Zettel vom Zahnarzt bekommen wo die Kosten drauf standen. Den hat sie bei der Krankenkasse abgegeben und dann wurde es glaube berechnet wie viel die Krankenkasse übernimmt . 

und den größt eil hat sie übernommen und meine Freundin musste nur einen kleinen Beitrag zahlen. 

Am besten du lässt dich bei deiner Krankenkasse beraten , die können dir da am besten weiter helfen. 

lg ..

Du hast ja vom Zahnarzt, ein Kosten und Heilungsplan bekommen, sowie 2 Anträge 1x (normale) Kostenübernahmen und 1x erweiterte kostenübernahme.

Damit und dem Bewilligungsbescheid gehste zur Krankenkassen, die prüfen dann und geben dir nach ca. 5 Wochen bescheid.

komplett umsonst wirds nicht sein, soviel vorab schonmal.

Wie oft fragst Du das noch? Du hast genügend Antworten dazu bekommen.

Du hast Deine Zähne nie gepflegt, warst seltenst beim Zahnarzt. Wozu, meinst Du, wurde das Bonusheft eingeführt und Zuschüsse von regelmäßigen Zahnarztbesuchen abhängig gemacht.

Spenden für selbstverursachte Probleme?

Für bessere Versorgung musst Du Dir das Geld selbst verdienen. Was aber aufgrund der hohen Kosten für Dich so gut wie nicht möglich sein wird.

Keine Sorge, das Amt lässt Dich nicht im Regen stehen. Du bekommst eine herausnehmbare Prothese.

Nicht schön, aber - wie gesagt - eine selbst verursachte Situation. Und die einzige Lösung. Ob Dir das gefällt oder nicht.

Die preiswerteste Kassenprothese sieht mit Sicherheit besser aus, als die momentane Baustelle...

@Zellerbue

Das ist zweifelsfrei so. Sie hat auch keine andere Möglichkeit. Die Folgeerkrankungen durch marode Zähne zeigen sich erst später im Alter.

Gute Antwort!
Klar ist es eine blöde Situation jetzt und wer möchte mit 22 schon mit einer herausnehmbaren Prothese herumlaufen aber im Endeffekt selber schuld.
Selbst wenn die Eltern nie nach der Zahnpflege geschaut haben, sollte man ab einem gewissen Alter den Grips haben selber zu wissen, dass eine schlechte Mundhygiene fatal enden kann.
Wozu gibt es Aktionen deutschlandweit bei denen Zahnärzte in die Schulen kommen und über Zahnpflege und Ernährung informieren? Offensichtlich durch alle Raster gefallen.... Traurig...

Da hier scheinbar niemand in der Lage ist, eine kompetente Antwort zu geben...
Mit Harz 4 bekommst du den doppelten festzuschuss. Das heißt du musst nur einen sehr geringen Prozentsatz übernehmen. Eine Brücke dürfte dich 100, allerhöchstens 200€ Kosten. Bei einem Implantat, übernimmt die Krankenkasse nur die Kosten der Krone. Nicht aber die Verankerung im Kiefer. ( Kosten hierfür um die 1000€)
Am besten fragst du deinen Zahnarzt, der dir das genau erläutern können sollte.

Was möchtest Du wissen?