Wer kennt sich mit künstlicher Befruchtung im Ausland aus?

5 Antworten

Hallo
ich habe Erfahrung mit diesem Problem.mir hatte meine Freundin die ukrainische Klinik für Reproduktionsmedizin geraten. ich bin sehr glücklich. ich habe volle Familie.es gibt viele Bewertungen im Internet über diese Klinik.ich hatte immer gedacht dass die Behandlung von Unfruchtbarkeit Methoden der künstlichen Befruchtung ist nicht zugänglich für alle, die es brauchen, in erster Linie wegen der Kosten.aber nachdem hatte ich Leistungspakete und Kosten gesehen, ich hatte verstanden,dass in dieser Klinik die niedrigsten und zu erschwinglichen Preisen sindhttp://www.leihmutter-schaft.de/e/ Die Berechnung der Kosten hängt von der erforderlichen Paare für medizinische Unterstützung.
wenn Sie eine Verlangen haben, müssen Sie einen Termin bei einem Arzt auf eine Erstberatung.
in dieser Klinik gibt es sehr große Liste die Dienstleistungen.z.B:Unfruchtbarkeit, gebunden mit Obstruktion der Eileiter. Niedrige Spermienzahl in der Samenflüssigkeit oder deren Abwesenheit. auch unerklärliche Unfruchtbarkeit... und andere Faktoren von Unfruchtbarkeit, wenn die Schwangerschaft nicht erfolgreich nach der Behandlung anderen Methoden seit 1-2 Jahren war.

Ich kann die Türkei und Zypern in diesem Fall auf jeden Fall empfehlen. Die Aerzte und Krankenhauser sind auf TOP-Niveau und die Kosten sind auch sehr sinnvoll, so um die 2500 Euro für IVF mit ICSI und 4500 mit Eizellenspende, geht glaub ich aber nur in Zypern wo meine Cousine das gemacht hat. Ich habe eine sehr gute Internetseite gefunden mit einer Liste von Kliniken die man dort direkt kontaktieren kann, ist halt alles leider auf english aber trotzdem super http://www.visitandcare.com/infertility-treatment-abroad/hospitals-clinics/turkey

Hallo, ich habe im vergangenen Jahr eine künstliche Befruchtung in Tschechien vornehmen lassen. Leider ohne Erfolg. Dort kostet IvF etwa 2600,- inkl. Medikamente. ICSI mit Assited Hatching etwa 2900,00 €. Es gibt dort wirklich gute Kliniken. Meine nächste IvF mache ich aber in DL. Bin beim besten Babymacher Deutschlands in Behandlung. Das neue Medikament Pergoveris, das für meinen viel zu hohen FSH-Wert am erfolgsversprechendsten ist, wird in Tschechien leider nicht angewendet. Sonst wäre ich wieder nach Tschechien gegangen. Ich war in Prag, diese Klinik würde ich aber nicht empfehlen. Wenn noch mal Tschechien, dann Teplice oder Pilzen. In DL gibt es ein Kontaktbüro. Dort kann man auch alles klären. Die Damen sind sehr sehr nett und bemüht. Alles Gute! Ivonne

Guten Tag! Die moderne Medizin hat deshalb Verfahren der assistierten Befruchtung und der künstlichen Befruchtung entwickelt, um Paaren den Kinderwunsch erfüllen zu können.Manchmal gelingt es einfach nicht, auf natürlichem Wege schwanger zu werden.Die Medizin kann Paaren mit Kinderwunsch helfen, diesen zu erfüllen. Das ist real,vielen Frauen, die Probleme haben, schwanger zu werden, kann durch medizinisch unterstützte Reproduktion geholfen werden. Durch ärztliche Untersuchungen kann geklärt werden, aus welchen Gründen bisher kein Kind entstanden ist. In vielen Fällen können medizinische Techniken eingesetzt werden, um die Chancen auf eine Schwangerschaft beträchtlich zu erhöhen. um ehrlich zu sein, ich habe analysiert, und will sagen, daß in der ukrainischen Klinik Reproduktionsmedizin die Preise niedrigsten sind.Die leistungen der modernen Medizin ermöglichen den Menschen mit der verletzten reproduktiven Funktion die Kinder zu haben.Trotzdem gelingt es vielen Menschen, auf diesem Weg zu einem oder gar zu mehreren Kindern zu kommen und ihren Lebensplan von der Familie zu verwirklichen.
Häufige Ursachen, bei denen mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nur eine künstliche Befruchtung zu einer Schwangerschaft führen kann, sind bei der Frau eine Undurchlässigkeit der Eileiter, stark ausgeprägte Endometriose, starkes PCOS mit ausbleibendem Eisprung und beim Mann eine stark eingeschränkte Beweglichkeit der Samen oder eine Azoospermie. Liegen sonst keine weiteren Gründe für Unfruchtbarkeit vor, ist bei diesen Ursachen für Unfruchtbarkeit die Chance, im Rahmen einer IVF oder ICSI schwanger zu werden, sehr hoch. Altersabhängig kann beim ersten Versuch sogar eine Schwangerschaftsrate von bis zu 65% erreicht werden.

Ich hatte vor ca. 3 Jahren eine künstliche Befruchtung in Zypern durchführen lassen, da ich leider auf normalen Wege keine Kinder bekommen kann.

Zypern deshalb, da ich bereits durch eine sehr gute Freundin, die diesen Eingriff vorher erfolgreich hat durchführen lassen hat, positiv inspiriert wurde.

Dadurch, dass bei der künstlichen Befruchtung in Zypern im Schnitt drei Embryos transferiert werden und in Deutschland nur 1-2, ist auch die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen künstlichen Befruchtung wesentlich höher. Aber dieses Thema ist sehr speziell und komplex, von daher hängt der die erfolgreiche Befruchtung von vielen Faktoren ab.

Nebenbei liegen die Kosten eines solchen Eingriffs bei ca. 50% gegenüber der Kosten in Deutschland. Die gesamte Abwicklung, Vermittlung und Beratung in Deutschland hatte die bekannte Agentur für medizinische Eingriffe im Ausland Medicalfly übernommen, worüber ich auch sehr erfreut war. Der Eingriff dort vor Ort führte bei mir beim ersten Versuch zu einer erfolgreichen Befruchtung und somit zu meinem heutigen Sohn:)

Ich kann einen Eingriff in Zypern nur empfehlen, auch gerade deshalb, da heutzutage die Qualität der Kliniken und des Fachpersonals hiesigen Klinik-Verhältnissen entsprechen, nur die Kosten wesentlich geringer sind und viel mehr Möglichkeiten existieren! Weitere Infos und Kontaktmöglichkeiten findet man unter:  http://www.medicalfly.de/ivf-kuenstliche-befruchtung/ >   

Viel Erfolg! 


Liebe Clarissa,

könntest Du mir vielleicht noch ein paar näherer Auskünfte geben? Mein Mann und ich überlegen nämlich auch nach Zypern zu gehen. Können wir vielleicht mal telefonieren? Liebe Grüße

Was möchtest Du wissen?