wer kennt sich aus? Sterben auf raten?Oder wie sagt mann dazu?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo hedie, sollte dein Freund in einer Klinik liegen oder in einem Hospiz wirst du dort auch Kontakt zu einem Sterbebegleiter/Seelsorger aufnehmen können. Ansonsten sprech bitte die Pflegekräfte an, die können dir Adressen geben. Diese Menschen sind auf Fragen, die eigentlich niemand wirklich hilfreich beantworten kann, geschult. sie kennen sich aus mit den verschiedenen Phasen der Trauer. Die Wut, die Hilflosigkeit, die Traurigkeit, die Schuldzuweisungen das sind alles Gefühle die während der Trauer auftreten und ein Gespräch kann schon viel Schmerz mindern. Ich wünsche dir und deinem Freund viel Kraft auf dem schweren Weg des Loslassens. Vieleicht kann dein Freund auch noch nicht loslassen weil er das Gefühl hat noch nicht alles geregelt zu haben. Rede mit ihm, sei bei ihm, das ist die Größte Hilfe die du ihm geben kannst. Und hol du dir auch Beistand bei einem gechulten Menschen, damit deine Seele nicht auf der Strecke bleibt.

Danke für den Stern.

frag dpch den der deinen besten freund behandelt...

Frag doch einen Arzt.

Und lass dich auch gleich mal behandeln...so viele Satzzeichen sind nicht gesund.

Was hast du denn für Probleme? Hier sucht ein Mensch Rat dessen Gefühle in Aufruhr sind. Da ist das korrekte Einfügen der Satzzeichen völlig unbedeutend.

Da sind Spezialisten gefragt geh lieber zum ARZT als uns zu fragen. LG Edelsaphir99

Frag doch den Arzt.. :o

Was möchtest Du wissen?