Wer kennt gute Zahnungshilfen für Babys?

5 Antworten

In Dentinox ist Kamillenblüten-Tinktur enthalten, der Wirkstoff der Kamille wird hierfür mit Hilfe von Alkohol (Ethanol) extrahiert. Wenn ihr eurem Kind laut üblicher Dosierung bis zu 3 Mal täglich eine erbsengroße Menge davon aufs Zahnfleisch gebt, dann ist die Menge an Alkohol die euer Kind dadurch aufnimmt verschwindend gering. In einem Glas Apfelsaft ist mehr Alkohol enthalten (bis zu 3 Gramm pro Liter). Informiert euch, bevor ihr irgendwas verbreitet! Ich möchte das Kind sehen, das von Dentinox abhängig wird! Und ich bin vom Fach, nur mal so nebenher...

nicht nur kühlbeißring, auch andere sachen wo die kleinen gut drauf rumkauen können. von nuby gibt es sogar schnuller die so ne art noppen dran haben(klingt doof, ist aber so) von dentinox muss ich abraten, denn es enthält gut 20% alkohol und ist bei ökotest durchgefallen. als alternative kann ich osanit-kügelchen empfehlen, die haben bei uns sehr gut geholfen und sind pflanzlich. da meine tochter ihre zähne mit 5 monaten bekommen hat, war an brotrinde natürlich nicht zu denken, denn beikost gab es bei uns erst nach dem 6. monat und brot erst mit 10 monaten.

Also bei meiner Tochter helfen Globuli und zwar die Chamomilla D6. Ist natürlich und die ganz Kleinen auch Babys ab 4 Monate können nicht davon süchtig werden. was bei dem Dentinox vorkommt zudem ist das Zeug Krebsfördernt. Nicht sofort aber auf die Dauer schon. Sagte der Kinderarzt. Oder lasst euch was vom Kinderarzt verschreiben. Bernstein Ketten HELFEN ungemein. Ich dachte auch nicht das dies Funtkioniert, ist aber so. Einmal die Woche mit kalten wasser abspülen und wenn Vollmond ist raus legen. Die kette kann beim Baby auch übernacht drann bleiben. KEin erhängen möglich. Schläft zudem auch länger und ruhiger. Viel Glück an alle Mutter Die Zahnende Kinder haben.

geht's noch wer sagt den das im dentinox Alkohol drin ist so ein quatsch Herr lass hirn regnen und nimm den bedürftigen den regenschirm weg wenn da Alkohol drin wäre würde es Net für Kinder geben

Ich kann nur Globulis empfehlen: Camomilla D6. Ohne die, möchte ich hier nicht mehr sein! Nähere Infos dazu auch im "Quickfinder der Homöopathie für Kinder!" oder in der Apotheke erkundigen!

Was möchtest Du wissen?