Wer kennt den Unterschied von Coca Cola light und Zero? Und welche ist besser?

5 Antworten

Als Cola Light vor vielen Jahren auf den Markt kam schmeckte sie in etwa so wie heute die Coke Zero. Dann haben sich die Menschen an den süßen Geschmack gewöhnt und wollten es immer süßer haben, und die Cola Light wurde immer süßer mit immer mehr Süßstoff. Männer tranken sie immer seltener, Frauen dafür immer häufiger. Nun kam Coka Cola auf die Idee die männliche Zielgruppe wieder damit anzusprechen und hat kurzer Hand das Rezept von Anno-dazu-mal herausgekramt und diese uralt Cola Light nun Zero getauft (in manchen Löndern kam sie so gut an, dass die Light abgeschafft wurde). Und zu der eigentlichen Frage, was gesünder ist: Der körper schüttet jedes mal wenn man was süßes isst Insulin aus (Richtig, auch Zuckerfreie süße Produkte belasten die Bauchspeicheldrüse und können auf lange Sicht vielleicht zu diabetes führen), also je weniger süß desto besser. Also wenn man auf Cola nicht verzichten kann, dann besser die Zero trinken.

DH Danke für die genauen Ausführungen!

das cola ungesund ist , ist schwachsinn ! ich trinke light heute und früher habe ich lange die normale cola getrunken. ich wurde weder krank noch habe ich ihrgend eine negative erfahrung gemacht. es ist schon seltsam das meistes RAUCHER oder AKOHOLKONSUMENTEN behaubten cola sei ungesund. von cola ist noch NIE einer krank geworden aber vom RAUCHEN und ALKOHOL sind schon viele gestorben oder krank geworden!!! (mein vater starb am tabakkonsum) und was light oder zero anbelangt ist es eher geschmacksache. ich trinke lieber zero da es besser schmeckt . der rest ist gewöhnungssache.

Sehr richtig. Ich habe auch schon betrunkene Leute erlebt, die mir erzählen mussten, dass sie keine Cola mehr trinken, seit sie mal eine rostige Schraube in Cola gelegt haben.

@ruediger32

depp, die magensäure ist vielfach stärker als cola

also mein opa ist an alzheimer gestorben das durch zu viel süßstoff entsteht (z.b. aspartam). also kann man an cola sterben du depp

Light: Zielgruppe Frauen, wenig Zitronenaroma Zero: Zielgruppe Männer, kein Zitronenaroma

Gesünder sind sie beide, da ohne Zucker keine Diabetes- und Kariesgefahr. Allerdings sind die langfristigen Nebenwirkungen des zwischenzeitlich verbotenen Süßstoffs Aspartam noch nicht hinreichend Untersucht.

Die Süssungsmittel in der Zero sind echt heftig eklig. Nach einem großen Glas davon hab ich ein recht unangenehmes pelzig-stumpfes Gefühl im Mund. Sehr widerlich.

Coca Cola Light enthält 1,7 kj Energie /100 ml und Coca Cola Zero 0,3 kj/100ml. Zero enthält kein Zucker sondern die Süssungsmittel sind Aspartam und Azesulfam. Coca Light ist süss mit Zuckralm und Azesulfam gemacht. Welches besser ist kann der Benutzer entscheiden.

Ich sage keins von beiden ist gut. Beide Varianten schmecken meiner Meinung nach nur künstlich.

Was möchtest Du wissen?