Wer hat schon Erfahrungen mit psychosomatischen Kliniken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Um Dir eine Antwort zu geben,müsstest Du eventuell zuerst sagen, was genau Du wissen möchtest. Auch ist nicht jede Klinik gleich. Wird in Deiner Klinik psychoanalytisch gearbeitet oder verhaltenstherapeutisch? Man bräuchte schon mehr Angaben. lg nisaja

sie sagte doch, dass sie Burnout hat. Mehr Infos sind doch gar nicht erforderlich.

Meine Mutter war letztes jahr im "awo Jerichow"das war der reinste blödsin.Die Ärtzte bekam man nur einmal die Woche zu sehen und sonst gab es nur beschäftigubgstherapie.Malen,Basteln....

Bestens zu empfehlen. Du wirst dich danach wie ein neuer Mensch fühlen. Such aber die Klinik gut aus. Lass dich vorher beraten vom Arzt deines Vertrauens, der möglichst die Klinik auch schon kennt, denn es ist sehr wichtig, das du dich dort gut aufgehoben fühlst. Dann wird auch die Behandlung ein voller Erfolg. Viel Glück.

Na ja, Du hast HEUTE keine Möglichkeiten mehr, dir deine Klinik AUSZUSUCHEN!!

@stricki

Informiere Dich übers Internet. HEUTE gibt's die Möglichkeiten!!!

@stricki

ich konnte mir die Klinik 2006 (Psychosomatische Klinik) und 2008 (Klinik nach Halswirbel-OP) selbst aussuchen. Kommt vielleicht auf die Krankenkasse an. In diesem Jahr ist ohnehin vieles anders. Bei der Krankenkasse mal nachfragen.

Aha, jetzt gibt es also schon Kliniken, die psychosomatisch erkrankt sind. Die sollten sich schnellstens behandeln lassen.

Sind leider oft therapieresistent :))

@nissaja

tolle Witze... was haben wir gelacht... Ihr solltet euch dort mal behandeln lassen, seit prädestinierte Patienten!!!

Ich war auch in WAldbreitbach und bin jetzt RETRAUMATISIERT!!!

Was möchtest Du wissen?