Wer hat mit Kinder Narkose Erfahrung?

5 Antworten

das war propofol. das ist ein schlafmittel (hypnotikum) und wird zur einleitung einer narkose verwendet. nach injektion dieses mittels schläft man nach ca. 10 bis 20 sekunden ein. danach muss man dann beatmet werden weil man kurz nach dem einschlafen auch aufhört selbständig zu atmen. nach propofol wird aber auch noch ein schmerzmittel (analgetikum) und ein muskel erschlaffendes mittel (muskelrelaxans) gespritzt. ohne dem kann der patient nicht intubiert werden für die künstlich beatmet. ganz ganz wichtig ist, dass der patient nach dem propofol erst mal per hand beatmet wird (Präoxigenierung) damit der anästhesist genügend zeit hat um den patienten zu intubieren. die meisten anästhesiten präoxigenieren aber nicht die vorgeschriebenen drei bis sechs minuten in der hoffnung, dass sie für die intubation nicht länger als zwei minuten benötigen. sie fangen sofort an zu intubieren, wenn das muskelrelaxans ihre wirkung zeigt. zeit ist geld. meistens klappt es auch in dieser zeit. bei gefährdeten patienten gehen die anästhesisten dieses risiko natürlich nicht ein sonder präoxigenieren mindestens drei minuten. ich stelle mir immer die frage, aber was ist, wenn es mal komplikationen gibt wo keine vermutet werden?

War sie wirklich in Vollnarkose oder doch "nur" analgosediert? Vollnarkose heißt nämlich, dass der Körper noch nicht einmal mehr die grundsätzlichen Funktionen selbst aufrecht erhalten kann, sprich sowas wie selbständig atmen.

Zur Narkose werden meist starke Betäubungsmittel kontrolliert in den Blutkreislauf gebracht um das Schmerzempfinden von Patienten auszuschalten. Das geht nicht mittels einer Spritze, sondern nur mit einem Zugang. Wegen was wurde deine Tochter denn operiert? Was der Anästhesist genommen hat wird wohl nur er dir beantworten können.

Der Arzt weiß das, frag den Anästhesisten. Nächstens am besten im Aufklärungsgespräch vor einer OP

das ist alles in ordung, keine sorge, so war das bei mir auch, die spritz ist nur ein teil der vollnarcose

Das weiße in der Spitze war wahrscheinlich ProPofol.was haben sie den bei deiner Tochter gemacht?

Was möchtest Du wissen?