Wer hat Erfahrungen mit einer Schlafmaske bei Apnoie-Syndrom?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Sonnenbus,

meine Erfahrungen mit der Schlafmaske ist nicht so positv. Mir fällt es schwer mich daran zu gewöhnen, vor allem weil ich mich im schlaf nicht mehr "frei" bewegen kann. Aber was soll man(n) machen. Mit dem Schlaf-Apnoe-Syndrom ist ja nicht zu spaßen.

Wichtig vorweg... mach das mit dem Schlaflabor. Du musst ja wissen woran du bist. Hast du Schlafapnoe? Geht es so weit, dass deine Gesundheit beeinträchtigt wird? All das und noch mehr lässt sich nur in einem Schlaflabor untersuchen. Und um die letzten Bedenken zu nehmen kannst du dich ja im Netz über Schlaflabore informieren. Ich fand

http://schnarchen-ratgeber.de/schlaflabor.html

ganz informativ. Und die gehen sogar so weit die Ballungszentren wie Berlin, München, Köln oder Frankfurt extra zu beschreiben.

Also geb dir einen Ruck und ab ins Schlaflabor. ;-)

Danke für Deine Antwort. Meine Anfrage stammt zwar vom September 2007, aber zwischenzeitlich war ich im Schlaflabor und habe auch eine Schlafmaske bekommen, die ich regelmässig trage. Natürlich kann man ohne Maske besser schlafen, aber ich bin morgens besser ausgeruht und das Schnarchen ist ganz weg. Und bei den Sicherheitskontrollen am Flughafen kennen die diese Geräte auch und wissen, dass viele ihre Schlafmaske mit in den Urlaub nehmen. Vielen Dank nochmal !

Gibt es auch Frauen in diesem Forum, die eine Schlafmaske tragen? Das Syndrom tritt ebenso bei Frauen auf, allerdings habe ich Hemmungen, die Maske zu tragen.

Ich kenne auch einige mit Schlafmaske. Ist eine Gewohnheitssache, aber das Gute ist, dass viele damit zurecht kommen. Bei einem Schlaf-Apnoe-Syndrom ist es ausserdem sehr wichtig dagegen vorzugehen. Bitte geh in ein Schlaflabor und lasse dich behandeln. Tu es deiner Gesundheit zu liebe.

Mein Mann hat sein einem Jahr diese Maske und ihm geht es sehr gut damit. Aber geh erst mal ins Schlaflabor, dort kann man dir am besten helfen. Es gibt etliche Patienten, die mit der Maske nicht zurechtkommen können oder wollen. Immerhin stören die Geräusche und der Schlauch manche im Schlaf. Die Ärzte im Schlaflabor können dir aber auch am besten erklären was damit auf dich zukommt und vor allem welche gesundheitlichen Risiken es birgt, die Maske NICHT zu tragen. Ich bin sehr froh, dass mein Mann nun wieder nach sieben Stunden Schlaf ausgeruht ist und nicht mehr bei jeder Gelegenheit - auch im Sitzen - in einen Erschöpfungsschlaf fällt.

Was möchtest Du wissen?