Wer hat Erfahrungen bei ambulanter Kniespiegelung unter Vollnarkose gemacht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

zwei Wochen kann man mindestens rechnen, liegt aber daran was im Knie gemacht wird. Nachdem Entfernen von Ablagerungen ist man schneller wie fit als bei neuen Kreuzbändern. Ja nach Arzt wird eine Drainage gelegt, andere hoffen auf den natürlichen Abbau der Flüssigkeitsansammlungen. Eine Drainage wird am Tag nach der OP gezogen, dieses kann mit leichten Schmerzen verbunden sein.

Hallo,ich hab am 27.4.10 eine Kniespieglung gehabt,ich hab heute noch schmerzen,vorallem nachts und mein knie ist immer noch geschwollen und bei belastung werden die schmerzen und die schwellung stärker,daher weiß ich gar nicht ob das noch normal ist,wenn ich hier lese das manche schon nach 2 wochen keine beschwerden mehr haben.

naja man muss immer sagen das es bei jeden anders ist. mein knie war ein bisschen blau und tat 2-3 tage leicht weh. aber es war net sehr schlimm

Was möchtest Du wissen?