Wer hat erfahrung mit MetoHexal Retardkapsel 47,5 gegen Hypertonie etc.

1 Antwort

Ich nehme genau die gleichen Tabletten und es waren die ersten, von denen ich keine Nebenwirkungen hatte. Vielleicht hängen deine Beschwerden damit zusammen, dass du nicht mehr rauchst, denn davon gibts Nebenwirkungen wie Schwindel und Schlaflosigkeit. Der vermehrte Harndrang kommt vllt. von einer Erkältung? Ich nehme die Meto-Hexal (übrigens verschreibt mir der Arzt immer die 142,5 mg, die kann man dritteln und ist damit wesentlich billiger) seit Jahren und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht.

jetzt weiss ich warum ich jeden Tag diese Schwindel und Blähungen und etc. habe das kommt ganz einfach von den Betablockern, denn die entziehen dem Blut im Körper Kalium... war gestern schon wieder in der Klinik die Sanitäter fragten sich warum ich überhaupt diese Betablocker bekommen habe. Jetzt soll ich die einfach so absetzen und Kaliumtabletten nehmen. Schaun wir mal was dann ist obs dann besser wird... heute nacht war ich so unruhig, dass ich garnicht geschlafen habe und jede halbe STunde aufs Klo musste um Wasser zu lassen.

Was möchtest Du wissen?