Wer hat Erfahrung mit KIP in der Psychotherapie?

2 Antworten

Für alle, die sich unter KIP nichts vorstellen können, es ist das, was man früher Katathymes Bilderleben nannte. Man könnte es auch Fantasiereise nennen.

Das kann man in der Psychotherapie hin und wieder einsetzen und in der passenden Situation ist das eine feine Sache, doch hängt der Erfolg sehr stark vom Therapeuten mit seiner Persönlichkeit und seiner Art zu sprechen ab.

Die normale Hektik der Psychotherapie im 50 Minuten Takt ist da sehr hinderlich. Deshalb wird diese Möglichkeit eher in Kliniken und in Gruppen genutzt.

Vielen Dank, das hilft mir weiter!

Was ist KIP und warum erklärst Du das nicht?

weil ich nicht weiß was es ist, deswegen frage ich ja nach. Meine Therapeutin hat mir vorgeschlagen es auszuprobieren und ich sollte mir überlegen, ob ich das möchte....

@stephanie3

Warum hast Du nicht sofort zurück gefragt, was das ist? - Bist Du vielleicht gewohnt immer schön alles zu schlucken und Deinen Mund zu halten?

Heilpraktikerin mit Psychotherapie, wer hat schon Mal gute Erfahrungen gemacht?

Hallo, ich möchte demnächst zu einer Heilpraktikerin mit Psychotherapie gehen. Ich habe extreme Verlustängste mit Veränderungsängste die sich auch psychischsomatisch äußert.

Ich habe schon in meinen anderen Nachrichten, die Problematik meiner Verlustängste geschildert. Ich habe diese Ängste schon seit meiner Kindheit, damals waren es noch meine Eltern und Schwester wo ich Verlustängste hatte, das ist immer noch so, mein Papa ist vor 10 Jahren gestorben, nun haben sich meine Verlustängst weiter ausgebaut. Nun habe ich Verlustängste und Veränderungsängste bei meinen Kindern und meinem Mann. Therapie habe ich schon zu viele gemacht. Ich komme nicht weiter, ich weiß über meine Problematik kann sie aber nicht umsetzen, da die Krankenkassentherapien nur Deckeln. Aber sie kommen nicht an mein unterbewusst heran. Die letzte Therapie war eine Verhaltenstherapie, die war auch super. Aber in die Tiefe ging sie nicht, mein Körper fängt sofort an rum zu spinnen, wenn mein unterbewusst angetrickert wird. Dann komm ich nicht aus dem Grübeln.

Nun habe ich eine Heilpraktikerin mit Psychotherapie gefunden, die genau mein Thema anspricht. Also Ängste, Panikattacken, Traumatherapie, mit Schockzustand , Hypnose. Alles was vielleicht mir helfen könnte. Wenn nicht immer der Gedanke wäre, könnte sie es wirklich oder will sie nur geld machen. Ich war schonmal bei einer Hypnose hatte mir aber nicht s gebracht, außer das ich das Geld los würde. Ich bin ein gebranntes Kind.

Deshalb die Frage, hatte schon Mal jemand gute Erfahrungen gemacht,

LG Sandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?