Wer hat Erfahrung mit dem Schmerzmittel Tilidin?

8 Antworten

Tilidin 50/4 wurde mir von meinem Doc verschrieben, nachdem ich über Jahre Voltaren Plus 50/50 (Codein) bekam, da dies ein probates Mittel war, meine Schmerzen in den Gelenken (Chronifizierte Borreliose) in den Griff zu bekommen. Da ich Codein wohl ziemich gut in Morphin verstoffwechsle, war der Suchtfaktor gegeben. War mir anfangs nicht klar, aber dann wurde es das. Als ich die Dinger (Voltaren Plus) etwa 2 Tage nicht eingenommen hatte, bekam ich richtig üble Entzugserscheinungen. Mir war kalt, ich kam nicht aus der Hüfte, bekam Verdauungsstörungen - und die waren nicht von schlechten Eltern. Aber wenn ich das jetzt über Tilidin so lese, wohl von einem schlechten Arzt. Vom Regen in die Traufe, ganz toll... Kennt jemand eine Nicht-Opiodide Alternative bei extrem starken Knochen-/Gelenkschmerzen? Ich muß weg von dem Zeug, keinen Bock mehr auf Nachtschweiss etc. Euphorie brauche ich nicht auf Rezept.Gruß, Franlk

ich habe die gleiche erkrankung wie du und nehme auch tilidin 100 retard. taglich 4. stück + abends ein antidepressiva wirkt 24 stunden. habe allerdings auch noch sehr mit rückenschmerzen und hüftschmerzen zu tun. mein hausarzt ist übrigens ein suchtexperte. er ist jede woche auf den suchtstationen hier im LKH. ich kann mir dahe nicht vorstellen dass tilidin so süchtig machen könnte. was anderes ist valeron und tramal.da kann ich bestätigen dass man schnell süchtig danach wird und ohne garnicht mehr kann.

So viel tilidin wie du nimmst kann tödlich sein!

Ich bekomme jetzt seit knapp einem Jahr tilidin 200/16mg 2 mal täglich aufgrund meiner Bandscheiben Vorfälle davor habe ich das tilidin in Tropfen Form bekommen ...

klar ist dass dieses opioid hälftige Medikament verdant schnell abhängig macht ...

Am besten fragst du deinen Arzt mal nach arcroxia das hat genau so eine starke Wirkung aber ist ohne opioide und somit nicht so heftig

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Tilidin ist ein tolles Schmerzmittel. Ich bin aber kürzlich auf kratom umgestellt worden. Das ist ein rein pflanzliches opiat ohne Nebenwirkungen. Zudem macht es kaum abhängig und ist vollkommen natürlich. Die Wirkung ist echt super analgetisch. Kratom macht aber nicht so müde wie tilidin, tramal oder oxys. Ich kann das Thai Red und Malay maeng von dreamherbs.de oder die Produkte vom kratominator empfehlen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Tilidin - die Superman-Droge. Mit Vorsicht zu genießen und sich nach Depotwirkungen erkundigen.

Was möchtest Du wissen?