Wer hat Erfahrung mit dem Schmerzmittel Oxycodon?

2 Antworten

Hallo Truck,

ich würde Dir auch dringend eine multimodale Schmerztherapie empfehlen!

(Falls das nicht schon läuft)

Mit Medikamenten, Psychotherapie, Physiotherapie, Physikalischer Therapie und Ernährungsberatung sowie alternativen Therapien wie z.B. Akupunktur, Hypnose, Phytotherapie.

An so etwas kommt man am besten über eine Schmerzambulanz, einen Schmerztherapeuten o.ä.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Puh, schwierig.

Übelkeit und Erbrechen sind ja bekannte Nebenwirkungen der Opiate. Vielleicht kannst du ein anderes Antiemetikum ausprobieren oder das Opiat wechseln. Aber das ist so speziell und du hast schon so viele Wirkstoffgruppen durch, dass du auf dieser Plattform vermutlich keine Hilfe finden wirst.

Hast du einen anständigen Schmerztherapeuten? Wenn nicht, würde ich versuchen in einer Schmerzambulanz unterzukommen. Da sitzen die wirklichen Fachleute für so komplexe Fälle.

Sorry, aber weiter muss ich passen.
Alles Gute.

Woher ich das weiß:Beruf – Arzt, Internist

Was möchtest Du wissen?