Wer hat eigentlich festgelegt, dass Strümpfe in Sandalen eine unverzeihliche Modesünde sind?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt doch keine "absoluten" Fakten, was stylish ist und was nicht, sondern nur temporäre. Dieses "Keine-Socken-in-Sandalen" hält sich aber schon mindestens so lange wie das No-no "Weiße Socken" bei den Männern. Offen gestanden, ich finde auch Männerbeine OHNE Socken in Sandalen nicht sonderlich erotisierend. Weil die meisten Männer eben keine Baywatch-Typen sind... Aber wie heißt es so schön: Die Geschmäcker der Publikümmer sind verschieden! Als Mann würde ich mir überlegen, wie wichtig es mir ist, Socken in Sandalen anzuziehen, und dann ggf. auch dazu stehen. Als Frau würde ich eine sanfte Lenkung (wie in obigem Link beschrieben) versuchen und, falls dies nicht klappt, es mit Fassung tragen. Wenn ich mich schon wegen so einem Pillepalle für meinen Partner "fremdschäme", ist unser Verhältnis ganz offensichtlich zu sehr auf Äußerlichkeiten begründet!

Die Modeindustrie. Funktionieren tut soetwas allerdings nur, wenn die Gesellschaft darauf anspringt. 

Ich finde durchsichtige Strumpfhosen in Sandalen kein Problem. Wie immer ist hier alles Geschmacksache, aber wer keine eigene Meinung hat, übernimmt gerne mal die von sogenannten Fachleuten. 

Wenn man solche empfindlichen Füße hat, ist das wirklich sehr, sehr bitter.

Hei hei, na bei Maenner finde ich es ueberhupt kein Problem. Ist auch keins!! Bei Fraunen sieht es ganz anders aus: die Modegurus haben die Kombi: Sandalen und Struempfe fuer Tabu erklaert. Totaller Schwachsinn, dass auf unwiswenheit und ignoranz basiert. Es gibt Nylons NTH, welche keine versterkungen weder an den zehen oder fersen haben!! diese struempfe sind schlicht weg UNSICHTBAR, aber hoho!!! Erhaetlich bei http://nylance.ch/shop/index.php?main_page=product_info&cPath=2_6&products_id=57

Na, geht toch?

Bilduntertitel eingeben... - (Mode, Strumpfhose, Strümpfe)

Sieht gut aus auf dem Bild.....

Was möchtest Du wissen?