Wer hat bei seinem Kind schon mal Zappelin ausprobiert?

5 Antworten

Zappelin ist ein homöopathisches Mittel. Wissenschaftliche Beweise für die Wirksamkeit gibt es nicht. Wer daran glaubt, meint Erfolge zu sehen. Wer nicht daren glaubt, gibt es seinem Kind erst gar nicht.

Habs weder ausprobiert noch davon gehört, aber allein die Beschreibung erschreckt mich, daß man Kindern eine Art Beruhigungsmittel geben will.

Kleiner Tipp erzieht eure Kinder anständig und pumpt sie nicht mit Medikamenten voll und zeigt ihnen klare Grenzen auf und ein klaps auf der Hintern hat noch keinem geschadet oder auch mal die Stimme erheben man ist Mutter und Vater und nicht Kumpel oder Freund

Mein Kind hat ADHS. Ich habe Zappelin ausprobiert, am Anfang hat sich sein Verhalten ganz stark verschlimmert. Nach ca. einer Woche hat es dann ein bißchen geholfen, aber leider in keinster Weise ausreichend. Es war eher so eine Art Placebo für mich selber - ich hatte das Gefühl, dass ich wenigstens versuche, was zu tun, und homöopathische Mittel vergleichsweise "ungefährlich" sind, wenn man mal die Alternative, Ritalin und Co., anschaut.

Wir haben jedoch wieder aufgehört mit dem Zappelin, es war letztendlich einfach nicht wirksam genug.

Hallo an alle,

habe mir hier alle antworten durchgelesen, meine Tochter 6 1/2 J. ist vor 4 wochen eingeschult, nun sind jetzt riesige Probleme da, seit sie ca. 2 j ist gehen ich zu einer ADHS Arzt, da ich selber als kind ziemliche probleme hatte wollte ich vorsorgen, nun jetzt in der Schule wird es ziemlich sichtbar. So heute hatte ich ein gespräch mit ihrer klassenlehrerin, sie erzählte mir das meine tochter jetzt alleine ganz vorne in der Klasse sitzt um die anderen Kinder nicht zu stören, sie würde anscheinend in der Klasse aufstehen und rumlaufen und tanzen, das sind ganz neue sachen die ich nicht von meiner tochter kenne. So nach dem gespräch habe ich meine ärztin angerufen und davon berichtet, sie sagte einfach ich soll ihr zappelin geben, nun bin ich unsicher, ist es richtig sowas einfach über tel. anzuordnen und das gespräch war ziemlich kurz eher ja geben sie ihr das und wir sehen uns dann im Nov.. Sollte ein kind nicht erst untersucht werden? Bin ziemlich fertig da ich will das sie weiterkommt, sie ist irgendwie verloren und hört auch nicht, nicht das sie hören soll wie ein hund, das ist mir klar aber wie kann mann ein adhs krankes kind sachen zu verstehen geben, ich fühl mich nämlich bei meinen arzt nicht richtig augehoben und es gibt bei uns keinen anderen.

vielen dank für eine Antwort im voraus.

LG Tanja

Was möchtest Du wissen?