Wer führt eine Punktion durch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die von dir aufgeführten Punktionen führen ausschließlich Ärzte durch.

Eine Venenpunktion wird allerdings in vielen Fällen auch von Assistenzpersonen (z.b. MFA) durchgeführt, z.b. zum Zweck der Blutabnahme.

Punktionen dürfen nur von Ärzten durchgeführt werden.

Die Punktionen, die du beschrieben hast dürfen ausschließlich von Ärzten durchgeführt werden.

Punktionen in die Vene oder in die Arterie des Handgelenkes dürfen und werden auch oft an das Pflegepersonal deligiert. Aber ausschließlich um Blut abzunehmen. Sobald es sich aber um die Gabe eines Medikamentes in die Vene handelt ist das wieder reine Arztsache und darf keinesfalls an das Pflegepersonal abgegeben werden.

um Gottes Willen, sowas machen nur Ärzte. Punktionen sind nicht risikoarm. Wenn sie nicht fachgerecht durchgeführt werden drohen schwere Entzündungen. Bei meiner Kniepunktion hat sich mein Hausarzt sogar einen Mundschutz und eine Haube angezogen.

Haben bei mir nur Ärzte gemacht :) Handelte sich dabei um eine Tumorerkrankung.

Was möchtest Du wissen?