Bekommt man durch zuviel Süßes später Diabetes?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also es gibt zwei arten von Diabetes Typ 1 hat nichts mit Süßigkeiten zu tun aber Typ 2 kann eine Folge von Übergewicht sein. Mach dir trotzdem keine sorgen, nur weil du gerne süßigkeiten ist.lg Julie

Nein, dass hat damit nicht viel zu tun, wie "julielousie" bereits bemerkt hat, kann das beim Typ 2 passieren. Dieser wurde früher als Altersdiabetes bezeichnet. Was aber in der heutigen Zeit überholt ist, da dieser Diabetes mit Übergewicht zu tun hat und dadurch die funktion der Insulinproduzierenden Zellen eingeschränkt ist. Den Diabetes 1 also die sogenannte "Zuckerkrankheit" ist nach neusten Medizinischen Erkenntnissen durch eine Immunschwäche oder einen Gendefekt hervorgerufen, das heißt der Körper zerstört die eigenen Zellen, die Insulin produzieren komplett. Ergebnis ist Insulin- das dafür zuständig ist, das der Zucker in der Nahrung in den Muskelzellen und vor allem vom Gehirn aufgenommen und verarbeitet werden kann, fehlt der Zucker verbleibt im Blut und fängt an, den Körper zu vergiften. Also, wie Du siehst hat das Eine mit dem Anderen nichts zu tun;) bei Fragen fragen LG Netti

Typ 2 ist nicht zwingend Übergewichtig.Ich bin Typ 2 und habe Normalgewicht.Die veranlagung kann eine große Rolle spielen.

Ja natürlich hat es damit etwas zu tun. Der plötzliche Zuckerüberschuss muss von der Leber aufgefangen werden. Isst man jeden Tag eine zu große Menge an Zucker und ernährt man sich dann noch allgemein schlecht, dann ist man prädestiniert für Zuckerkrankheit. Wann immer man sich einer extrem hohen Zuckerdosis aussetzt entsteht im Körper Stress, dem sollte man sich bewusst sein.

Allerdings sind 5 Stücken Schokolade tägl. nicht gleich schlimm! Aber wenn man nur Weißmehlprodukte mit Schokolade, Fleisch, kaum Gemüse und Obst isst, dann geht das irgendwann nach hinten los!

Nein, das hat damit nichts zu tun. Es ist eine Stoffwechselkrankheit und die Bauspeicheldrüse produziert nicht genug eigenständig Insulin

Was möchtest Du wissen?