Wenn sich die Augen laut Optiker verschlechtern, bleibt der Wert bei Zylinder gleich?

2 Antworten

Was wurde für den Zylinder angegeben? Betrifft also die Hornhautverkrümmung - demnach war hier keine Veränderung, das muss nicht zwangsläufig so sein, auch dann nicht wenn die Stärke der Kurzsichtigkeit zugenommen hat. Bei dir war es ohnehin nur eine 1/4 Dioptrie, das ist die kleinstmögliche Veränderung.

Er meinte wie gesagt nur, dass sich die Augen um eine viertel Dioptrien verschlechtert haben. Auch wenn es nur wenig ist habe ich damit besser gesehen! Wollte aber online bestellen, da ich noch ein zweites Gestell habe und die Gläser viel billiger sind. Daher nun meine Frage. Also meinst du das der Zylinder Wert noch der alte ist?

@DeeKleene

Der müsste ja auch drinstehen (also der selbe Wert wie beim ersten Mal), sonst würde ich nachfragen. Es könnte ja auch sein, dass der Zylinder jetzt bei Null ist, also daher nicht erwähnt wurde. Aber messen tun die das in der Regel schon - muss so sein, zumindest weil du es ja auch schon hattest.

Ich sage nie verbessert oder verschlechtert.  Sondern einfach  die Werte haben sich geändert.  

Also ein gesundes Auge hat ja sph 0,0 dpt 

Wenn du vorher  -1,00 jetzt -0,75 hast und von -0.75 auf -0.5 bist du mit jedem Auge näher zu 0,0  also theoretisch verbessert.  

Was möchtest Du wissen?