?Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!?

Support

Lieber maitenie, gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform. Und die User hier versuchen den bestmöglichen Rat zu geben (in den meisten Fällen); dennoch kann es auch passieren, dass ein Ratschlag nicht richtig ist. In dem Falle sind wir darauf angewiesen, dass wiederum andere User darauf hinweisen. Eine solche Frage kann sich einem sicher schon mal stellen, aber wonach sollte es darauf eine verlässliche Antwort geben im Sinne eines Ratschlags? Von daher gehört diese Frage nicht hierher - außerdem möchte ich Dich auch bitten auf einen höflichen Tonfall zu achten, der ist uns hier auf GuteFrage.net nämlich wichtig. Bitte schau diesbezüglich doch noch mal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy Wenn Du jedoch mit den Nutzern diskutieren möchtest, dann mach das doch bitte in unserem Forum: http://www.gutefrage.net/forum/fragen-zur-an-die-gutefrage-net-community

Vielen Dank für Dein Verständnis. Und viele Grüße Ben vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Die meisten Antworten hier sind ehrlich gemeint, habe ich den Eindruck. Es weiß nicht jeder alles, um nur 100% richtig antworten zu können. Natürlich, leider, wie überall, gibt es auch hier ein paar schwarze Schäfchen, die vielleicht nur Pünktchen sammeln möchten, kann man nie ausschließen.

Und? Geht es Dir jetzt besser?

Wir lesen alle die gleichen Fragen und Worte. Aber jeder „versteht“ oder interpretiert die Fragen und Worte anders. Da kommen auf die eine oder andere Frage halt immer mehr oder weniger passende Antworten. Wer das nicht mag, sollte sich hier fernhalten.

Bin ja auch ein kleines Sünderlein und nicht frei von diesen Läßlichkeiten.

Es gibt eben verschiedene Arten von "keine Ahnung haben". Manche wissen es nicht und antworten, dann irren sie sich, was nicht weiter schlimm ist (zumal sie meist auch einsichtig sind). Aber andere wissen es und antworten trotzdem. Die zuletzt genannten sind diejenigen, auf die deine Aussage zutrifft.

Eine gute Idee. So habe ich das noch nicht gesehen.

...oder zumindest kenntlich machen, dass man sich nicht ganz sicher ist...

Setz deinen Horizont ein ganz kleines Stückchen höher - dann erkennst du das, was du suchst! Jeder trägt hier ein my zur Wahrheit bei, ob in grotesker oder frivoler, zynischer und sarkastischer Form...

... und das hat auch alles seine Berechtigung.

DH - und einen tollen Party-Tag in der Hauptstadt. :-D

@Baiana

Meine Damen, Ihr seid heute in Top-Form!!

DH

Guten Rutsch!!

Radio kaputt, nach Werkstattbesuch!

Mein Auto war in der Werkstatt. Dort wurde ein Scheinwerfer ausgetauscht, sowie eine Bremse. Danach hat das Auto TÜV bekommen. Nun habe ich es wieder und die neu eingebaute Bremse schleift ( nach Aussage eines bekannten wäre sie wohl blau/ heiß geworden) , die Bremse ist aber gar nicht das Hauptproblem... Mein Radio ist nach dem Werkstattbesuch kaputt. Das heißt es gibt keine Töne mehr von sich und die Display Anzeige funktioniert auch nicht. Was dafür an neuen Funktionen dazu gekommen ist, ist das das Radio nun dauerhaft an ist und Strom zieht , AUCH WENN DAS AUTO AUS IST. Sicherungen haben wir schon alle nachgeschaut und da sieht alles gut aus. Woran kann das mit dem Radio liegen? Gestern ist das Auto nicht angesprungen, ich denke weil das Radio eben die ganze Nacht lief. Danach habe ich es raus gemacht ( ist son klick Ding) und heute morgen ist das Auto dann auch angesprungen. ( gestern wurde es überbrückt, damit es anspringt und dann ein paar Kilometer gefahren) hat jemand noch eine Idee woran das mit dem Radio liegt? Das Problem mit der Bremse kriegen wir wohl in den Griff , aber beim Radio sind wir ratlos. ( ich sowieso, habe nämlich null ahnung. Deshalb auch sorry für meine wirre Erklärung) Abschließend für alle die jetzt vor haben an der Werkstatt zu meckern oder sagen wollen ich soll das Auto wieder zurück bringen und das machen lassen, ich habe für das alles nicht einen Euro bezahlt weil es über bekannte gelaufen ist, also ist das keine Option. Ich hoffe trotz der wirren Frage kann mir jemand einen Tipp geben. Danke!

...zur Frage

Bewerbung nicht abschicken. Betrug bei Hartz 4?

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Leistung im Hartz 4 Bereich. Ich selbst bekomme im Moment leider seit 3 Monaten Hartz4, komme jedoch meinen Pflichten nach, schreibe Bewerbungen, erscheine zu Terminen und halte mich an die Eingliederungsvereinbarung. Ich habe auch regelmäßig Vorstellungsgespräche etc...

Nun habe ich jedoch eine Nachbarin, welche ebenfalls Hartz 4 bezieht. Mit dieser habe ich Bewerbungen zusammen geschrieben, da sie laut ihrer Aussage keine große Ahnung von PCs hat. Wir haben Stellenangebote rausgesucht, die Bewerbungen für jede Stelle personalisiert und die Bewerbungen dann ausgedruckt. Als dies erledigt war, habe ich sie gebeten ihre Bewerbungsfotos rauszusuchen und ihren Lebenslauf auszudrucken, damit wir die Bewerbungen komplett fertig machen können.

Dann ist mir die Kinnlade runtergefallen. Sie sagte mir nämlich, dass sie das machen könne, wenn sie die Bewerbungen denn wirklich abschicken würde. Sie reicht jedoch seit ca. 2 Jahren immer nur "Blankobewerbungen" beim Amt ein, damit man sie "in Ruhe lässt", hat aber seitdem nicht eine Bewerbung tatsächlich abgeschickt.

Nun stellt sich mir die Frage, ob es sich hierbei nicht schon umBetrug handelt, welchen ich der Arge melden sollte? Immerhin bekommt sie auch pro Bewerbung diese Pauschale in Höhe von ca. 4 Euro.

Dies lässt mir nun keine Ruhe, da mich soviel Dreistigkeit empört. Welche Konsequenzen wären zu erwarten, wäre es tatsächlich Betrug, wie sieht es aus mit Sanktionen etc...

Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.

LG Dani

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?