Wenn man eine Überweisung vom Hausarzt braucht, bekommt man die direkt oder muss man noch vom arzt untersucht werden?

5 Antworten

Seit die Praxisgebühr wieder abgeschafft wurde, ist für die meisten Ärzte überhaupt keine Überweisung mehr nötig. Du kannst einfach so einen Termin z.B. beim Frauenarzt machen. Nur bei einigen Spezialisten ist eine Überweisung nötig. Frag einfach bei dem Arzt nach, für den du eine Überweisung haben willst, ob eine solche überhaupt nötig ist.

Ja aber ich habe im Krankenhaus bald ein termin deshalb

Kommt darauf an, was du hast u. zu welchem Arzt. 

für die meisten brauchst du gar keine mehr u. kannst direkt hingehen!

es gibt auch Hausärzte, die zuerst selbst behandeln wollen, warum dürfte klar sein!

sie wollen auch über die Behandlung bei einem Facharzt informiert werden!

(Mitbehandlung)!

Kommt drauf an zu welchem Arzt du willst. Wenn du zum Frauenarzt willst, solltest du sie auch ohne Untersuchung bekommen. Und auch für den Augenarzt.

also mein hausarzt gibt mir die überweisungen ohne untersuchung, ich muss ihm nur ein stichwort liefern, weshalb ich zum facharzt will

Wenn dein Hausarzt der Meinung ist du mußt zu einem Facharzt bekommst du die Überweisung, natürlich wird er dich vorher untersucht haben...

Was möchtest Du wissen?