Wenn man abnehmen will darf man angeblich kein Wasser mit Kohlensäure trinken. Ist das kein Ammenmärchen?

5 Antworten

Es ist eigentlich relativ egal, zumindest beim abnehmen. Beim Sport ist stilles natürlich angenehmer, und Kohlensäure im Wasser ist nur für den Geschmack, notwendig oder besonders gesund ist es nicht.

Doch, die Kohlensäure schwemmt schon ein bisschen auf. Ob sie jetzt wirklich das Abnehmen verhindert wage ich auch zu bezweifeln, aber aufschwemmend wirkt sie. Mach mal einen Test mit zwei Tagen stillem Wasser und zwei Tagen Wasser mit Kohlensäure, dann siehst du eventuell einen Unterschied.

Wie soll das denn gehen?

Ich halte das alleine von der Logik her für ein Gerücht 

Kohlensäure hat keinen Nährwert, deshalb ist es unbedenklich.

hab ich ja noch nie gehört haha

Was möchtest Du wissen?