Wenn ich krank bin muss ich immer zucken. Was bedeutet das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eventuell Schüttelfrost. Der Körper versucht, durch Muskelzittern Wärme zu erzeugen, um die Krankheitserreger zu bekämpfen. Eine normale Körperreaktion.

Das wird es gewesen sein! Oder vielleicht wirklich Stresszucken! Danke dir :)

Mach dir keine Sorgen, das ist einfaches Stresszucken, wenn das schlimmer wird solltest du zum Arzt, da gibt es Tabletten dagegen.

Das kann sein. Ich hab immoment ziemlich viel um die Ohren! Danke :)

Hallo KimmyBrooks,

Gehört das zur Grippe dazu Eigendlich nicht! Dass liegt wahrscheinlich nur dran dass du soo krank bist und schwach bist, dass gewöhnt man sich an! Ich habe z.B früher immer gedacht: heee? Wie Kann man zucken das geht doch nicht automatisch??" Ab und zu habe ich nur soo gezuckt um zu kugen wie dass ist! Von daher zucke selten ausversehen! KURZFORM: MAN GEWÖHNT SICHT DASS AN! und was vielleicht dagegen hilft ;) Versuche einfach nicht zu zucken halte es egal wie sehr es quält und später hörst du automatisch auf:)) Und du darfst nicht an das zucken denken!

Sry habe versehendlich alles mit Zitat gemacht:D

@theearth

Kein Problem ;) Danke für dein Kommentar. Nächstes mal werde ich es mal probieren, vielleicht hast du recht :)

Ich glaube du hasst einfach schüttelfrost

Hallo JimmyBrooks,

wie alt bist du?

Bei jungen Menschen kann das ein Hinweis auf Epilepsie sein. Bitte sprich mit deinem Arzt darüber!

Viele Grüße,

Bruno

Ich bin 17 und ein Mädchen :) Sonst habe ich aber wirklich nie Zuckungen. Nur wenn ich krank werde.

Was möchtest Du wissen?