wenn ich insulin spritze, tritt dort immer gleich blut aus, woran liegt das

6 Antworten

Hallo,... auf keinen Fall darfst Du die Dosis selbstständig erhöhen. Nur auf Anweisung vom Arzt. Ein paar Tropfen Blut ist kein Problem. Halte die Spritze bei der Injektion ganz ruhig und beim Rausziehen der Nadel gleich mit einem Papiertaschentuch reiben.. Wenn das dann immer noch nicht besser ist, frag Deinen Arzt. .Gruß,...Spatzi321

Die Dosis erhöhen musst du wenn deine BZ-Werte zu hoch sind und nicht weil aus der Einstichstelle ein Bluttröpfchen austritt. Besorge dir mal feinere Kanülen.

ich hab sehr feine kanülen, die werden auch stehts gewechselt

Auf gar keinen Fall solltest du die verordnete Dosis erhöhen! Spritze das Insulin in den Bauch, indem du ein Stück Bauch zwischen den Fingern zu einer Falte zusammenklemmst und dort einstichst. Ansonsten lasse es dir beim Arzt noch einmal zeigen, wo du am besten hineinspritzt und was zu beachten ist.

ich tue ja das was man mir gezeigt hat aber tritt immer blut aus und läuft dann weit runter und hört fast nicht auf zu bluten

ich würde mir sorgen machen, wenn kein blut austreten würde :D

hahaha, schon klar

solche Fragen solltest du wirklich wirklich wirklich lieber deinen Arzt stellen!

Was möchtest Du wissen?