Wenn ein verbliebener Hoden die Funktion übernimmt, wie äussert sich das?

1 Antwort

daran ändert sich überhaupt nichts. Selbst wenn die Spermamenge etwas geringer ist bleibste fruchtbar auch nur mit einem Hoden. Deshalb hat die Natur das doppelt ausgeführt sprich wenn einer ausfällt ersetzt zweiter diesen komplett siehe Nieren bei Frauen Eierstock usw.

Also ich finde der neben Hoden ist durch die Funktion etwas grösser und der Hoden wird mehr durchblutet

@Diskussion123

wenn du das so empfindest ist es auch ok. Lass das aber gelegendlich vom Urologen untersuchen nicht dass du Kronjuwel 2 auch noch verlierst

@newcomer

Sicher nicht verliere ich die . Der nebenhoden ist kein Tumor. Hallo . Ich gehe da nicht hin...... sonst gerade dann verlier ich ihn ja

@Diskussion123

mir ist Nebenhoden und alles bekannt. Was mich aber beunruhigt wäre Vergrößerung. Den einen Hoden interessiert nicht wenn er andere fehlt.

Deshalb sollte dieser auch nicht größer werden aber mach wie du denkst

@newcomer

Nicht so grösser ....

Ein blässchen neben dem Hoden und ein hartes Geschwüllst oder Knoten in der nähe des Hodens

Also ich bin jetzt 14 und habe so ca. seit 10 Monaten oder länger eine zeimlich großen rechte Hoden wobei der linke etwas kleiner ist (der unterschied ist aber nicht sehr groß) am oder im rechten hoden hab ich so seit ca. 6 Monaten ein kleines Blässchen oder ähnliches entdeckt es ist nur eins und man kann es bewegen und es wird weder größer noch kleiner ( das macht mir keine angst) aber ziwmlich rechts an der spitze so ca. 5 mm vom hoden entfernt ist ein geschwülst oder ein knoten (den kann man auch bewegen und wenn man drauf drückte tu es so weh als ob man auf einen Hoden drauf drückt) der Knoten fühlt sich genauso so an wie ein Hoden?! und ich habe keine ahnung was das ist?!

Ich möchte euch nun bitten mir zu sagen ob das Anzeichen für etwas schlimmes ist und ob ihr so etwas ähnliches habt ;)

es tut nicht weh ich spüre es nicht mal ich denke das dort etwas geschwollen ist doch mir fällt auf das der rechte hoden schmerz empfindlicher geworden ist.

da wir jungs uns gern mal bissel schlägern gehen da auch par schläge auf die Juwelen und es könnte daran liegen (wobei ich dann meist bauchweh bekomme) oder da ich auch oft als kleiner Junge mit Softguns gespielt habe könnte es auch an dem Plastik der softguns liegen

meine mutter meinte das es mit dem wachstum zusammenhängt in dem ich bin

also bitte helft mir und lasst bitte das geh doch einfach zum doctor

...zur Frage

Hodentorsion? Ja? Nein? Vielleicht?

Servus Leute :D ich muss euch mal was fragen. Vor ca. 15 Minuten hab ich ein Leichten Schmerz in meinem rechten Hoden festgestellt. Allerdings nur bei Berührung einer bestimmten Stelle. Jetzt meine Frage, könnte es eine Hodentorsion sein? Ich hatte schon öfters diese Schmerzen, das letzte mal vor ungefähr einem halben Jahr. Das war auch nicht weiter wild, es ist immer wieder sehr schnell vorbeigegangen. Nur jetzt habe ich etwas getan was ich nicht hätte tun sollen :D. Ich habe bei google meine Symptome eingegeben und bin über den Begriff "Hodentorsion" gestolpert. Natürlich bin ich jetzt ein wenig nervös da ich relativ ungern will dass mein Hoden abstirbt :D. Allerdings sind die Schmerzen wirklich sehr gering und nur bei Berührung. Fieber, Schmerzen in der Leiste etc. hab ich auch nicht. Ich habe auch gelesen dass der Hoden dann auch höher "hängen" müsste, da ja die Stränge verdreht sind. Mein Betroffener Hoden hängt aber sogar tiefer als der normale. Farbliche Unterschiede konnte ich auch nicht feststellen und eine Schwellung auch nicht. Muss ich jetzt so schnell wie möglich in die Urologie eilen oder kann ich erstmal chillen und (auch nur kurz) warten ob es besser wird? Meine Vermutung wäre eher eine Nebenhodenentzündung oder so was, da es (soweit ich feststellen konnte) mein Nebenhoden ist bei Berührung leicht schmerzt. Und klar weiß ich dass eine Ferndiagnose schwierig ist aber vielleicht kennt sich ja einer von euch gut (oder zumindest besser als ich) damit aus. Möglicherweise kann mir einer immerhin die Angst meinen Hoden zu verlieren abnehmen. Kavaliersschmerzen könnten es auch sein da ich vor kurzem Geschlechtsverkehr mit meiner freundin hatte und relativ lange durchgehalten habe xD. Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure (hoffentlich) informativen Antworten.

...zur Frage

Moin, linker Hoden doppelt so groß wie der rechte und manchmal extrem starke Schmerze. Was tun?

mir ist das ganze etwas unangenehm aber nunja... ich (M/16) habe seit längerer Zeit immer mal wieder Hodenschmerzen. Manchmal so stark, das ich nicht mehr wirklich laufen kann. Mein linker Hoden ist etwa doppelt so groß wie der rechte, anders geformt als der rechte und an manchen Stellen deutlich weicher. An diesen Stellen reagiere ich sehr empfindlich auf Druck. Häufig kommt das bei mir nach dem Sex, aber auch wenn ich nicht mal ne Erektion hatte. Diese Schmerzen gehen meistens nach 10 Stunden etwa wieder fast weg, ein kleiner Grundschmerz bleibt und die Schwellung wird gefühlt von Orgasmus zu Orgasmus größer und mein Sperma ein wenig dünnflüßiger. Kann mir jemand sagen was das ist? Habe bei Google mal nach gelesen. Könnte alles bis hin zum Tumor sein. Prostatakrebs oder Hodenkrebs ist aber noch nicht in der Familie vorgekommen. Dem sei hinzuzusetzen das ich fshd (muskelschwund gliedmaßen insbesondere arm/schulter) im mittleren stdium habe. Hinzu kommt ein starker vitB12 Mangel (norm. 350-500, niedrigster bei mir gemessener Wert 120), momentan substituiert, ein Folsäuremangel, und ein erhöter Homocyteinwert. Ich hab keine Ahnung ob das damit zusammenhängen kann. Jetzt so kurz vor Weihnachten bekomme ich wohl keinen Termin mehr beim Urologen. Heute hab ich den Tag bei meiner Freundin verbracht, ich hatte von anfang an irgendwie schon schmerzen. und klar, irgendwann hatte ich auch mal ne erketion, aber wir waren heute sexuell unaktiv (kein orgasmus). Sie ist ein paar mal mit ihrer Hüfte bzw Knie dagegen gekommen, was ziemlich starke Schmerzen hervorgerufen hat. Auf dem nachhauseweg konnte ich vor schmerzen kein fahrrad fahren und nur langsam gehen. ich hab vorgestern im club auch n ellenbogen zwischen die beine bekommen, ist aber normal das da schmerzen sind (hab die schmerzen seit etwa einem jahr, wird immer stärker). Hat jemand ne idee was das sein könnte? oder wie man im fall aktiver schmerzen wenigstens noch gehen kann und das ganze nicht zu auffällig ist? ich danke euch im vorraus und wünsche euch frohe weihnachten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?