weniger essen als Grundumsatz?!? folgen

6 Antworten

kommt drauf an, wie lange du das ganze machst und in welchem masse. wenn du einen GU von 2200 cKAl hast und nur 1900 zu dir nimmst, wirst du nichtmal groß abnehmen, da sich dein körper darauf einstellt. wenn du nur noch 400 zu dir nimmst, wirst du stark an gewicht verlieren, leistungsschwächer werden und nach guten 3-5 wochen (kommt drauf an, wie viel fett du momentan besitzt) über die grenze kommen, wo du ins krankenhaus kommen wirst.

Hallo! Gerade wenn Du jung bist ist das schon gefährlich. Und die Folge ist meist nachhaltig mehr Gewicht als vorher. Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Die Lösung ist Sport. Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir alles Gute.

Wenn du übergewichtig bist ist die Folge davon, dass du abnimmst. Bist du untergewichtig, nimmst du auch ab und stirbst. So einfach ist die Welt :P

@Chrisiiiii,

als zeitlich begrenzte Maßnahme ist ein solches Essverhalten sicher nicht schädlich. Besonders dann nicht, wenn man sich trotzdem dabei ausgewogen ernährt.

Freundliche Grüße

Delveng

Dann wird man Gewicht verlieren.

Und ob das gesundheitsschädlich oder gefährlich ist?

Nun; früher oder später sind keine Reserven mehr da. Das nennt man im Volksmund: verhungern.

Was möchtest Du wissen?