Welches Schmerzmittel bei Migräne?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor du hier irgendwelche Varianten bunt ausprobierst, solltest du ggf. erst einmal einen Neurologen aufsuchen.

Je nach Diagnose bekommst du dann auch verschreibungspflichtige Medikamente.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn es richtige Migräne ist solltest du auch ein richtiges Mittel gegen Migräne nehmen.

Bei mir wirkt Novalgin am Besten.

Allerdings spricht jeder Mensch anders auch die unterschiedlichen Wirkstoffe an, deshalb musst du dich wohl einfach mal komplett durchprobieren, um das beste Mittel für dich zu finden!

Wobei das Beste meistens ist: runter fahren und neu starten. (Also eine Runde Schlaf)

Falls die Ursache für deine Migräne noch nicht durch einen Arzt ermittelt wurde, sollte das unbedingt zuerst getan werden. Denn auch eine falsche Ernährung kann durchaus der Auslöser dafür sein!

VG :)

Hast du mal versucht mit einer echten Migräne zu schlafen? Wenn dir das gelungen ist, war es keine.

Migräne bei starken Schmerzen

Bei schweren Migräne-Attacken können so genannte Triptane angewandt werden. Tripatane dürfen nicht zu häufig eingenommen werden, da es sonst zu einem Dauerkopfschmerz (so genannter medikamenteninduzierter Kopfschmerz) kommen.

Triptane

Triptane (Almotriptan, Eletriptan, Frovatriptan, Naratriptan, Rizatriptan, Sumatriptan, Zolmitriptan) sind die am besten untersuchten Wirkstoffe bei der Akut-Therapie der Migräne, sie wirken auch gegen Übelkeit und Erbrechen. Triptane wirken gegen den Kopfschmerz. https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/neurologie/erkrankungen/migraene/akut-therapie/

Frohe Ostern erstmal bei mir ist es Ibuprofen würde es aber mit einem Arzt absprechen weil es Medikamente gibt die sich mit Ibuprofen nicht vertragen ich hoffe es ist hilfreich. LG Michael

Was möchtest Du wissen?