Welches Rezeptfreie Schlafmittel wirkt am stärksten?

5 Antworten

Ok das ist ein alte Post. Trotzdem, mache von die Vorschläge die ich hier lese pellen mir die Zeh nagel hoch! Benzodiazapine? Warum nicht gleich Heroin? Mirtazapin und Doxepin würden hier auch empfohlen, teilweise mit dem Zusatz "müdigkeit der einzige Nebenwirkung". Leute, antidepressive können Despressionen verstärken. Insbesondere wenn kein depression vorliegt. Einige tragen sogar ein Blackbox Warnung weil sie zu Selbstmord und Mordgedanken führen können! Schon allein bei die hier genannten Antidepressive sind die Nebenwirkungen alles andere als ohne! Doxepin: Doxepin hat vor allem anticholinerge Nebenwirkungen (Mundtrockenheit, Hypotonie und Tachykardie, Mydriasis und Akkommodationsstörungen, Magen-Darm-Probleme und Miktionsstörungen).Außerdem bringt es spezielle Risiken für das Herz mit sich (Erregungsleitungs- und Herzrhythmusstörungen), ferner können Blutbildveränderungen wie Leukopenie oder Agranulozytose auftreten. Wegen der starken anticholinergen Komponente kommt es unter Doxepin häufiger als bei anderen Trizyklika zu einem pharmakogenen Delir. Selten kommt es auch zum Syndrom der inadäquaten ADH-Sekretion SIADH.Mirtazapin: Besonders zu Beginn der Behandlung, aber auch für die gesamte Zeit der Einnahme, kann es zu sehr starker Müdigkeit und Trägheit kommen, da Mirtazapin sedierend wirkt. Häufig (10 %) ist eine geringe Gewichtszunahme (etwa 2 kg) aufgrund von Appetitsteigerung und Ödemen zu beobachten. Antidepressiva können ein Restless-Legs-Syndrom (RLS) hervorrufen, wobei nach Mirtazapineinnahme bis zu einem Viertel der Patienten ein RLS entwickeln.[33][34] Auch ein Anstieg der Cholesterinwerte wird berichtet.[35][36] Bei einem plötzlichen Absetzen treten mitunter Symptome (leichte Unruhe, vorübergehende Schlafstörungen, leichtes Schwitzen) auf.Soviel zu keine Nebenwirkungen. Die Empfehlung zu Baldian sind die einzigen die Nicht fahrlässig sind. Ja, der Empfehlung zu Alkohol - insbesondere in die Mengen - werte ich als fahrlässig. Alkohol IST ein Despressivum und kann evtl vorhandene Despressionen verschlimmern. Noch dazu macht es körperlich und geistig abhängig. Den "Schlaf" das man von Alk bekommt ist kein erholsame Schlaf was wieder der Depression verstärkt! Der Betroffene könnte genau so gut einfach wach bleiben und hätte damit die gleiche wirkung für weniger Geld!Zusätzlich zu Baldrian kann ich, aus Erfahrung, Passionsblume und (illegal) sehr gering dosierte Cannabis Indika empfehlen. Die haben die geringste Nebenwikungen und die geringste Abhängkeitspotentzial.Falls die empfehlende Personen zufällig Ärzte oder Apotheker sind: Sucht euch ein andere Beruf, Ihr habt eindeutig eure Studium vergessen!

Meine Güte gibt es Affen !

Geh zum Arzt lass dir 1x Zolpidem in der schwächeren Form verscheiben 5mg.10st. Dann wartest du auf den Film und schläfst. Das machst du bitte nur 1x .Kein neues Päckchen holen.Wenn du von dem Zeug abhängig bist ist dein Liebeskummer dein kleinstes Problem.Zu saufen würde ich nicht Anfangen,wohl aber mal wieder langsam unter Menschen gehen,durch deine ehrliche Art und deinen aufrechten Charakter überzeugen,das kommt gut bei Frauen,bist du erst mal frisch verliebt dann...............................................Gruß Dj Mike

benzodiazepine empfehlen?? für schlafstörungen?? ihr habt sie nicht alle .. machen schwerstabhängig und bringen vielen garnichts... lieber ein antidepressivum z.b doxepin, mirtazapin oder trimipramin ... machen NICHT abhängig und jeder der was anderes behauptet hat keine ahnung... oder ein antihistaminikum ... beide haben eine NEBENWIRKUNG und die ist müdigkeit und benommenheit... ich empfehle auf jeden fall ein AD!!!!

benzodiazepine als schlafmittel??? meine güte .. machen schwerstabhängig wirken bei vielen leuten paradox.. einfach zum arzt und ein antidepressivum verschreiben lassen... doxepin, mirtazapin oder trimipramin... machen NICHT abhängig und und wirken innerhalb von einer halben stunde..

nimm Calcium, bis zu 2000 mg täglich und viel Vitamin C, beides entspannt und fördert den Stressabbau. durch das Calcium schläfst du leichter ein

bist du des Wahnsinns? 2000mg Calcium täglich? wo haste das denn aufgeschnappt. Calcium wird von unseren Körper zwar nur als Salz aufgenommen, also sind es nicht 2000mg pures Calcium, aber dennoch. Zuviel Mineralien sollte man grundsätzlich nicht zu sich nehmen. Außerdem habe ich noch nie gehört, dass Calcium müde machen soll. Wenn man aber schon fast eine Überdosis nimmt, dann könnte es an den Nebenwirkungen liegen, die aber höchstwahrscheinlich nichts Gutes verheißen.

Was möchtest Du wissen?