Welches Obst hilft beim Abnehmen?

5 Antworten

Hallo,

jedes Obst entwässert den Körper mehr oder weniger, einfach deshalb weil in Obst relativ viel Kalium enthalten ist. Wenn der Körper Kalium/Natrium in einem ausgewogenen Verhältnis angeboten bekommt,lagert der Mensch kein unnötiges Wasser ein, es sei denn es liegt eine ernsthafte Erkrankung vor.

Kalium agiert innerhalb der Zelle, Natrium außerhalb der Zelle, d.h. genügend Kalium schafft überflüssige Flüssigkeit aus der Zelle heraus, und bringt es zur Ausscheidung.

Aber zum Abnehmen einfach nur oder viel Obst zu essen macht eigentlich wenig Sinn, denn man sollte nicht vergessen,daß Obst Fruchtzucker enthält,der nicht von der Bauchspeicheldrüse mithilfe von Insulin abgebaut wird,sondern von der Leber. Die Leber kann aber auf Dauer pro Tag nur 30 g Fruchtzucker abbauen. Äpfel beispielsweise regen die Lebertätigkeit an, daraus folgt aber nicht,der Mensch solle nun tägl.1 kg Äpfel essen,denn dadurch würde man die Leber ständig anheizen,das wird auf Dauer für das Wohlbefinden auch nicht förderlich sein.

Es gibt letztlich nur einen Weg auf dauerhafte Gewichtsreduktion:

eine vollwertige, schmackhafte Ernährung, die auch Süßes enthalten darf und soll ( die Geschmacksrichtung süß ist von Natur aus in uns angelegt, die Muttermilch ist z.B. süß), nur dann wird wird ein Erfolg hinsichtlich längerfristiger Gewichtsreduktion, beschert sein. Wobei selbstverständlich auch Individualitäten zu berücksichtigen sind. Also eine Abnehmstrategie auf Deine Bedürfnisse abgestimmt. Was nutzt es denn wenn ich eimerweise Salat essen kann, und ich esse den dann, der Magen ist voll, aber in meinem Kopf ist immer noch die Lust auf etwas Süßes. Das kommt mir zuweilen so vor, als ginge ich zum Bahnhof der Zug ist aber schon weg, und ich warte aber trotzdem noch Stunden, obwohl ich weiß der Zug ist weg.

Ist zwar schon lange her aber grapefruit soll gut sein

Hallo, um abzunehmen muss man sehr diszipliniert sein. Ich war auch mal 120 kg schwer und hab es tatsächlich geschafft 20 kg abzunehmen. Es ist nicht leicht, das kann ich sagen, aber man kann es schaffen, wenn der Wille stark genug ist. Ich hab es dank der wertvollen Tipps auf dieser Webseite geschafft. http://traffic-basic-blog.net/tipps/gesund-abnehmen.php Die Infos die man da findet sind wirklich Gold wert und ich sehr dankbar, dass ich diese Webseite gefunden hab.

Äpfel,Ananas,Erdbeeren,Himbeeren,Papaya,Johannisbeeren sowie die Stachelbeere,Orangen und die Wassermelone haben wenig Kalorien kann man ohne Bedenken essen...natürlich nicht in großen Mengen.Vermeiden sollte man Banane,Mirabelle und Trauben...wegen der Verstopfung.

Bananen enthalten sehr viel Stärke und sind deshalb eher ein Dickmacher - obwohl sie andererseits wegen ihres Kaliumgehalts sehr gesund sind. Hingegen entwässert eine Kur mit Weintrauben genauso wie eine Erdbeer- oder Spargelkur.

hey jeder kann anfangen sich zumindest gesund zu ernähren als grundlage

Was möchtest Du wissen?