Welches Mittel hilft am besten gegen Fußgeruch?

5 Antworten

Falls du weiterhin das Problem hast, habe ich hier ein neues, sehr sicheres Mittel. Es sind Socken mit Kupferfasern. Es gibt auch Strümpfe mit Kupferfasern.  Die kupferfaser ist antibakteriell und tötet die Geruchsproduzierende Bakterien ab.  Bekommst du im Internet oder in der Schweiz in Sanitätshäusern.

Falls Du das Problem immer noch hast, wiederhole ich mich hiermit. Es gibt ja viele Treats über das Thema. Versuch Pedicare24. Mir hat es super geholfen!

am besten nur Schuhe aus Leder und Socken aus Baumwolle tragen! Synthetikfasern sind oft Ursache des unangenehmen Geruchs. Es könnte auch ein unbehandelter Fußpilz dahinter stecken.

aber lederschuhe sind doch soo teuer!! :(

aber lederschuhe sind doch soo teuer!! :(...

@mugglscousine

100% Baumwollsocken helfen auch bei Turnschuhen

@mugglscousine

Ein paar gute Lederschuhe kann durchaus drei paar Turnschuhe ersetzen, also wo liegt dann das Problem? Im Preis bestimmt nicht!!!

@wuschel55

stimmt an der mode auch noch :D

@mugglscousine

stinkende füße finde ich noch schlimmer als teure schuhe

Hatte in meiner Jugend auch das Problem.Damals waren Schuhe mit Luftpolstersohle und schwarze Nylonsocken in und das Non plus ultra.Aber die Schweißfüße auch. Dagegen hilft waschen und Fußpuder und Lederschuhe. Wenn schon IN - Turnschuhe dann so kurz wie möglich tragen und waschen und wieder Puder , kann auch vom Arzt verschrieben werden. Wenn die Möglichkeit besteht barfuß im taunassen Gras laufen und dann die Füße gut abtrocknen und gestrickte WOLLSOCKEN anziehen.Habe dadurch meine Schweißfüße kuriert .Habe auch später immer Sommer und Winter Wollsocken getragen und nie mehr Fußschweiß gehabt.

Ich sag nur Silbersocken. Erhältlich bei www.silverell.de

Was möchtest Du wissen?