Welches Material für Kleidung hält am besten warm?

5 Antworten

Merinowolle ist perfekt für kalte Wintertage. Schau mal im Internet nach Funktionsunterwäsche aus Merinowolle. Sie haben ihren Preis, aber die Investition lohnt sich definitiv! :)

Wie wäre es denn, wenn Du Dich mehr bewegst, wenn Du so frierst, besonders an der frischen Luft? Meiner Erfahrung nach sind es meistens "Couch Potatoes", die nicht warm werden, egal was sie anziehen, und die sich oft in überheizten Räumen aufhalten. Das nur mal so als Alternativvorschlag.

Ein Wollpullover: ich ziehe allerdings unter einem Wollpullover noch ein langärmeliges Baumwoll-Tshirt an, 1. kratzt die Wolle dann nicht und 2. doppelt hält (noch) besser warm. Und unter der Hose oder Jeans bitte keine Perlonstrumpfhose sonder eine Leggings tragen! Vorteil: Du kannst täglich die Strümpfe wechseln!

Funktionsunterwäsche, dünnes Lycra-Shirt, dünnen Microfleece, dickeren Fleece, Funktionsjacke (entweder Softshell oder GoreTex).

Kombinier atmungsaktive dünnere Schichten - sobald Du einmal Baumwolle dazwischen hast, ist alles für die Katz.

Mehrere Schichten an Kleidung, z.B. 2 Pullis verwenden und auch Jacken, z.B. Lederjäckchen drunter und drüber Anorak. Viele Männer schwören auf Jeanshemden, weiss aber nicht, wie die für Damen aussehen und ob die warmhalten. Fleece ist m.E. nicht ausreichend gegen Kälte.

Was möchtest Du wissen?