Welches ist die unempfindlichste Stelle am Körper?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Außenseite des Körpers ist meistens unempfindlicher (Schulterbereich, Rücken). Hocke dich einfach mal hin-alles was außen ist ist meistens unempfindlicher gegen Schmerz. Bitte gut das Tattoo bedenken. Denn das entfernen ist dann schmerzhafter und teurer als das stechen.

ich habe schon so einige stellen tattoowieren lassen und muss sagen, dass es an der brust am schmerzlosesten war... rücken geht auch noch einigermaßen... aber leiste, schulter und oberarm fand ich persönlich sehr schmerzhaft (empfindet aber jeder anders... mein tattoowierer war überrascht, dass es mir an der brust garnicht weh tat... und auch, als ich sagte, dass ich starke schmerzen beim oberarm empfinde)...

Jeder empfindet es anders. Ich selber fand es, auf der Brust am wenigsten schlimm. Eine Freundin von mir, hat sich unter den Achseln tätowieren lassen, und fand das nicht so wild.

Mit meinen Oberarmen habe ich angefangen, und fand, dass es auszuhalten war. Wie gesagt, reagieren Menschen unterschiedlich auf Schmerzen.

Das Ohrläppchen. Teste es selber einmal und kneife rein...

Das wäre dann ein Miniatur-Tattoo... :-)

also am wenigsten schmerzhaft ist meiner meinung auch der rücken und oberarme, wie wadenbeine! Allerdings finde ich nicht gut nur wegen den schmerzen auf etwas zu verzichten, denn der schmerz ist nur einmal da, doch das vergnügen mit dem kunstwerk hat man ein leben lang ;)

Was möchtest Du wissen?