Welches ist das beste natürliche Mittel gegen trockenes, stumpfes Haar und für mehr Glanz?

5 Antworten

Die Tipps mit dem öl sind gut. Ich nehme da ganz gern Macadamiaöl.

Und wenns mal schnellgehen soll: Ein paar Tropfen Bodylotion in die Haare bürsten.

Super Glanz kriegst Du übrigens, wenn Du Deine Haare nach dem Waschen mit einem Schuss Apfelessig in ein l Wasser spülst.

Kannst ja mal eine Öl-Kur versuchen oder dir mit Bier die Haare waschen. Das soll angeblich auch wirklich gut für Haare und Kopfhaut sein. Probier es aus, vielleicht hilft das ja. Ich habe es selber mit Bier versucht, aber ich fand das war irgndwie problematisch, weil das Bier sooooooooo flüssig ist... und normales Shampoo ist ja etwas zähflüssiger. Aber vielleicht klappts ja bei dir besser!

Also, es wird hier oft Ölkur empfohlen, DH. ist wirklich sehr gut. Dazu aber auch auf die Ernährung achten. Immer Nüsse, genug Eiweiss und Vitamine sollten schon dabei sein.

Mein Geheimrezept heißt Avocado. Obwohl ich von Natur aus ebenfalls sehr stark zu trockenen Haaren neige und diese auch schnell abstumpfen bekomme ich das Problem damit sehr gut in den Griff. Versuche einmal folgendes: 1 Avocado entkernen, Fruchtfleisch herausschaben und zerdrücken. Anschließend zu dem Saft 1 EL Avocadoöl dazugeben, im Haar verteilen und nach ca. 45 min gründlich ausspülen. Das dürfte definitiv helfen.

Pro Haarwäsche ein halbes Ei, Ein Esslöffel Honig und, zur leichten Entfettung, den Saft einer halben Zitrone verquirlen und in die Haare einmassieren. (Kannst die Mischung etwas andicken, wenn Du willst).

Bereite die Menge für zwei Haarwäschen zu und heb die zweite Hälte im Kühlschrank auf.

Was möchtest Du wissen?